Meine Top 5: Teint

Makeup
Hey Mädels,
momentan überwiegen in meinem Dashboard die Posts zum Thema „Jahresfavoriten“. Ich finde es ja immer sehr interessant, welche Favoriten andere Mädels so haben, da man so selbst auch wieder neue Produkte entdecken kann. Ich wollte schon länger meine „All-time Favorites“ vorstellen, die natürlich gleichzeitig auch im letzten Jahr hoch im Kurs waren.
Ein Favorit bedeutet für mich, dass ich das Produkt entweder oft bis tagtäglich verwende oder es mehrfach nachgekauft habe. Ein Produkt also, auf das ich mich stets verlassen kann und uneingeschränkt weiterempfehlen kann.
Da ich hier den Rahmen nicht sprengen möchte, werde ich diese Favoriten in mehrere Kategorien teilen und euch nach und nach vorstellen. Zu den einzelnen Schätzen schreibe ich euch eine kleine Review bzw. eine Art Steckbrief als Orientierung. Heute soll es um meine Top 5 Teintprodukte gehen.
Meine Top 5 Produkte für den Teint

1. Catrice Infinite Matt up to 18h Make Up

Allgemein: Wie ihr wahrscheinlich schon auf einigen Blogs gesehen habt, wird diese Foundation demnächst aus dem Sortiment genommen. Das finde ich wahnsinnig schade.. Eine gute Alternative kann ich euch leider noch nicht nennen. Wenn ihr Glück habt könnt ihr die IM noch zum reduzierten Preis kaufen!
Eigenschaften: langanhaltend, mattierend, feuchtigkeitsspendend,  Öl-frei
Farbe: 010 light beige ist die hellste Farbe und sie ist wirklich hell im Vergleich zu anderen Drogerie Produkten. Sie ist recht neutral, hat aber einen leichten Stich ins gelbliche. Sie dunkelt ein wenig nach, passt sich der Haut aber gut an.
Konsistenz: Sehr cremig und etwas dicker. Sie lässt sich trotzdem leicht in die Haut einarbeiten. Keine Flecken, sondern ein gleichmäßiges Ergebnis. Trockene Hautstellen/Fältchen werden kaum bis gar nicht betont. Ich mag den Geruch übrigens gerne.
Auftrag: Am besten funktioniert es bei mir mit den Händen oder einem festen Foundationpinsel.
Deckkraft/Finish: mittlere- bis starke Deckkraft, die sich aufbauen lässt. Das Hautbild wirkt ebenmäßig und (leicht) mattiert. Trotzdem bleibt ein leichter „Glow“ zurück. Die Haut fühlt sich weich, aber auch leicht „klebrig“ an.
Fazit: Ich bin begeistert von Farbe, Konsistenz und der Deckkraft. Der mattierende Effekt hält bei mir leider nicht so lange an, daher helfe ich mit Puder nach. Eine tolle Foundation für einen guten Preis! In meiner Stadt ist sie leider nirgends mehr zu bekommen. :( 

2. Dior Nude Skin Glowing Make up
Allgemein: Die Foundation ist eindeutig die teuerste, die ich je in meinem Besitz hatte. 30 ml kostet bei Douglas ca. 44 Euro.
Eigenschaften: leicht und zart, natürliche Leuchtkraft, natürliches Ergebnis, strahlendes Hautbild, SPF15
Farbe: 010 Ivory ist der hellste Ton, der einen ganz leichten Gelbstich aufweist. Die Farbe passt sich meine Haut nahezu perfekt an.
Konsistenz: eher flüssig, lässt sich ganz toll verteilen und dunkelt überhaupt nicht nach, trockene Hautstellen werden nicht betont
Auftrag: ob mit den Händen oder einem Foundationpinsel, das Ergebnis wird immer gleichmäßig.
Deckkraft/Finish: die Deckkraft ist deutlich höher als angenommen. Ich würde sie als leicht (1 Schicht)  bis mittel (2-3 Schichten) bezeichnen und trotzdem wirkt man fast wie ungeschminkt. Das Hautbild wirkt sehr ebenmäßig und strahlend, Unebenheiten werden kaschiert. Trotz einem mattierenden Effekt leuchtet die Haut und man spürt das Produkt kaum noch.
Fazit: Das ist für mich die beste Foundation, die ich je verwendet habe. Kein Masken-Effekt, kein unschönes Absetzen im Laufe des Tages, sondern ebenmäßige Haut, die trotzdem natürlich wirkt! Wenn nur nicht der hohe Preis wäre… aber das ist dieses Produkt allemal wert!

3. Clinique age defense BB Cream

Allgemein: Die BB Cream ist momentan nur über Douglas erhältlich. 40ml kosten 29,95 Euro. Eine ausführliche Review mit Vorher-Nachher Bilder habe ich hier geschrieben.
Eigenschaften: ölfrei, SPF 30, Concealer und Primer, feuchtigkeitsspendend, beruhigend, glättend, pflegend
Farbe: Shade 01 ist der hellste von insgesamt drei Nuancen. Die Farbe ist rosastichig, was im Gesicht bei einer Schicht kaum auffällt
Konsistenz: cremig und fest, ergiebig, eine kleine Menge reicht für das ganze Gesicht
Auftrag: Am liebsten mit den Händen, da ich das Produkt so am besten in die Haut einarbeiten kann.
Deckkraft/Finish: Mittlere Deckkraft, die sich aufbauen lässt. Die Haut fühlt sich gepflegt an und der Teint ist ausgeglichen. Das Produkt setzt sich im Laufe des Tages kaum bis gar nicht ab. Trockene Hautstellen werden nur leicht betont. Die Haut behält ein natürliches Strahlen.
Fazit: Die beste BB Cream, die ich bisher getestet habe. Ich liebe das Hautbild, das sie mir verleiht. Leider ist sie mit knapp 30 Euro nicht gerade erschwinglich, dafür hat man aber lange etwas davon. 

4. Mac Lustre Drops

Allgemein: Hierbei handelt es sich um ein getöntes Schimmerfluid. Die enthaltenen 18 ml kosten bei Mac 22,50 Euro.
Eigenschaften: zaubert Schimmer auf die Wangen, Wasser-Basis
Farbe: Ich besitze Pink Rebel mit einem eher pearligem Schimmer und passender für kühle Hauttypen. Die zweite Nuance Sun Rush hat einen höheren Bronzeanteil und eignet sich daher besonders für warme Hauttöne.
Konsistenz: Sehr flüssig und dünn
Auftrag: lässt sich ganz leicht mit den Finger in die Haut „eintupfen“. Ich verwende die Lustre Drops aber nicht als Highlighter sondern ich mische 1-2 Tropfen in meine Foundation.
Effekt: In die Foundation gemischt entsteht ein leichter Schimmer und die Haut strahlt ein wenig mehr. Besonders bei Foundations die sehr matt sind und den Teint ein wenig „fahl“ wirken lassen finde ich das super! Als Highlighter auf den Wangenknochen wird das Ergebnis sehr dezent und nicht „Speckschwartenmäßig“
Fazit: Ein schönes Allroundprodukt, das besonders in Verbindung mit Foundation einen schönen Effekt hat. Günstigere Alternativen kenne ich so leider nicht, außer vielleicht Bases mit Schimmer, die man unter der Foundation aufträgt.
5. Mac Studio Finish Concealer
Allgemein: Für satte 19,50 Euro bekommt ihr 7g und den tollsten Concealer, den ich kenne. Erhältlich bei Mac, Douglas, Pieper, Breuninger..
Eigenschaften: SPF 35, leicht, cremig, lang haftend, deckend, wasserresistent, parfumfrei, ergiebig
Farbe: Der Concealer ist in 15 Farben erhältlich! Ich besitze die hellste Nuance NC15 und diese passt perfekt zu meiner hellen Haut. Er ist quasi unsichtbar auf der Haut!
Konsistenz: auf jeden Fall sehr ergiebig und cremig, so dass eine kleine Menge ausreicht um ein gut deckendes Ergebnis zu erhalten
Auftrag: Ich verwende immer einen Concealerpinsel von Ebelin und damit funktioniert der Auftrag sehr leicht. Unreinheiten lassen sich somit gezielt abdecken.
Deckkraft: Die Deckkraft ist grandios! Der Concealer deckt wirklich alle Rötungen perfekt ab und hält den ganzen Tag.
Fazit: Der Studio Finish Concealer ist mein absoluter Favorit und erfüllt alle Ansprüche, die ich an so ein Produkt stelle: starke Deckkraft, lange Haltbarkeit, ein Farbton, der sich meiner Hautfarbe perfekt anpasst und im Gesamtbild nicht „störend“ auffällt. Kaufempfehlung!
Swatches
(Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern)

 

Auf den Swatches sieht man ganz gut, dass die Catrice Foundation (1) und Dior (2) farblich gar nicht sooo weit auseinander liegen. Catrice ist noch ein wenig neutraler. Die BB Cream von Clinique (3) wirkt dagegen sehr rosastichig, aber ein wenig in die Haut eingearbeitet fällt es kaum noch auf. Mein Unterarm ist zudem wirklich schneeweiß, daher wirken alle Produkte etwas zu dunkel ;)
Das sind auf jeden Fall 5 Produkte, die ich alle weiterempfehlen kann und abwechselnd das ganze Jahr über benutze. Bei den Foundations kommt es immer darauf an, wie meine Haut gerade beschaffen ist und wie viel Deckkraft ich erreichen möchte. Sie liegen preislich zum Teil schon ziemlich hoch, ich habe aber für mich herausgefunden, dass sie mir das Geld wert sind. Gerade was den Teint betrifft ist es mir wichtig, dass Farbe, Finish und Haltbarkeit stimmen. Pauschal würde ich sagen, dass ich hier am ehesten bereit dazu bin, mehr Geld auszugeben.
Sind auch Favoriten von euch in diesem Post zu finden? Welche Produkten schaffen es bei euch in die Top 5 für den Teint? 
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Cini @ life is a piece of cake
    Januar 15, 2013 at 23:15

    Tolle Favoriten!

    Die Dior liebe ich auch abgöttisch und werde sie mir definitv nachkaufen. Endlich eine Foundation, die mich in allen Punkten überzeugt und ich liebe den Duft!

    Die Catrice IM hab ich für 1,75€ gerne mitgenommen, falls ich mal stärkere Deckkraft brauche.

    Den Concealer werde ich mir beim nächsten MAC Besuch auf jeden Fall mal ansehen.

    Liebste Grüße :-*

  • Reply
    Roselyn
    Januar 15, 2013 at 23:18

    Die Catrice IM benutze ich auch sehr gern. Wollte mir noch ein oder zwei Fläschchen davon sichern, aber bei uns war sie überall schon ausverkauft. Leider…

    Die BB-Cream von Clinique möchte ich sehr gerne mal testen. Habe schon so viel Gutes darüber gelesen.

  • Reply
    shalely
    Januar 15, 2013 at 23:40

    Huhuu!

    Ich habe dich geTAGGT! Wenn du den TAG noch nicht gepostet hast, würde ich mich freuen, wenn du mitmachst.
    http://shalely1.blogspot.de/2013/01/150113-tag-meistgeklickt-2012.html

    Liebe Grüße….

  • Reply
    Liia
    Januar 16, 2013 at 5:58

    Die Dior Fundation wollte ich mir immer mal kaufen. Hab sie nämlich mal testen dürfen und sie ist der wahnsinn. Aber irgendwie bin ich dann zu geizig dafür soviel zu zahlen vor allem weil ich mich doch nicht so oft schminke.
    Die Catrice Fundation hab ich mir zwei mal neu gekauft(im ausverkauf noch dazu) und einmal für eine Freundin.
    Bei uns gibt es die eigentlich noch leicht zu finden(zumindest mir normal preis)
    Hab mir schon oft überlegt noch eine zu kaufen und eventuel in einen gewinnspiel dazu zugeben… irgendwie brauchen ja alle noch ein fläschchen :D
    liebe grüße

    • Reply
      Finja
      Januar 16, 2013 at 12:31

      Ja ich kann verstehen, dass sie dir zu teuer ist. Ich kann dir sonst den Tipp geben, dass es bei Parfümerie Pieper regelmäßig Aktionen gibt. Ich habe mir die Dior Foundation bestellt als es eine 20% Geburtstagsaktion gab und hab dadurch einiges gespart. Würde das bei Facebook mal im Auge behalten ;)
      Ich glaube, wenn du die IM verlost wirst du seeeehr viele Teilnahmen erhalten ;)

  • Reply
    Coco W.
    Januar 16, 2013 at 7:43

    bei deinen favoriten kann ich dir nur zustimmen! die dior und clinique foundation habe ich auch, und finde sie klasse.
    zudem finde ich die lancome teint idole noch sehr gut, da sie auch in sehr hellen tönen angeboten wird, mattiert und eine gute deckkraft hat!

  • Reply
    Blondie
    Januar 16, 2013 at 11:14

    Dem ist nichts hinzuzufügen! Außer der bb cream habe ich auch alle Produkte und wie bei dir gehören sie auch ausnahmslos zu meinen Favoriten!

  • Reply
    Emilia
    Januar 16, 2013 at 11:19

    In letzter Zeit höre ich immer mehr positive Meinungen zu dem Concealer von MAC. Aktuell benutze ich einen von Clinique, der ist aber teurer.
    Leider habe ich nirgendswo die Möglichkeit die Farben testen zu können. Bei 15 Stück ist die Auswahl echt rießig, da werde ich wohl mit einer "mal schauen"-Bestellung nicht weit kommen.
    Die Catrice IM habe ich erst durch den Sale für mich entdeckt. Mittlerweile bunkern 4 Backups bei mir :)

    • Reply
      Finja
      Januar 16, 2013 at 12:34

      Das mit der Farbe kann ich verstehen, würde mir auch so gehen. Grundsätzlich würde ich sagen, dass man lieber eine Nuance zu hell als zu dunkel nehmen sollte. Und dann muss man bei Mac ja auch immer zwischen Nc und Nw unterscheiden.

      4 Backups?? Oh ich bin sooo neidisch!!

  • Reply
    Lena Schnittker
    Januar 16, 2013 at 16:04

    Die Catrice Foundation konnte ich noch im Sale ergattern, habe ich sie aber erst zwei Mal getragen, vorher hatte ich die noch nicht. Bisher bin ich aber ganz zufrieden damit. lg Lena

  • Reply
    Vany
    Januar 16, 2013 at 16:07

    Sehr schöner Post. Ich habe von den gezeigten Teint-Produkten nur die Catrice Foundation. Ich mag sie auch sehr gerne. Im Moment benutze ich eine Foundation von MAC, mit der ich auch sehr zufrieden bin.

    Liebe Grüsse

  • Reply
    Dine
    Januar 16, 2013 at 18:57

    Dein Beitrag gefällt mir sehr gut! Die Catrice IM trage ich selbst im Sommer gerne, momentan ist sie mir leider zu dunkel. Die Clinique BB Cream steht dagegen auf meiner Wunschliste, bisher habe ich sie aber noch nicht getestet – aber gutes von ihr gehört.
    Und die Dior Nude Foundation zieht 2013 bei mir ein! Ganz sicher, habe mich ein bisschen in die verliebt <3 :)

  • Reply
    Isadonna
    Januar 18, 2013 at 15:52

    Die Clinique BB habe ich auch, und finde ebenfalls, dass sie ein unglaublich tolles Hautbild verleiht! Leider kann ich sie nicht regelmäßig benutzen, ich bekomme dann leider echt schnell Unreinheiten. Mein absoluter Favorit in Sachen Foundation ist Jacky Oates von LUSH. Wirklich irre hell, gleicht toll aus und ich kann sie ohne weiteres täglich benutzen. Ist halt etwas leichter :) Toll finde ich auch die Healthy Mix von Bourgeois, aber die ist mit momentan leider zu dunkel. Die verbindet sich wahnsinnig toll mit der Haut :)

  • Leave a Reply