Mein erster und letzter Sandlack: p2 020 lovesome

Makeup
Hey Mädels, 
momentan kommt man an diesen „Sandlacken“ ja nicht mehr vorbei. Sie tauchen jeden Tag wieder in meinem Dashboard auf. Bisher hatten sie mich aber total kalt gelassen, da ich mich mit dieser „rauen Optik“ irgendwie nicht anfreunden konnte. Als meine liebste Isa von Smoky Eyed mir aber gestern schrieb, dass sie gerade den Sandlack „lovesome“ von p2 trägt und beim Lackieren an mich denken musste, wurde ich doch neugierig. Ich sehe zwar selbst keine große Verbindung zwischen mir und dem Lack, aber ausprobieren wollte ich ihn trotzdem. (Danke für den Tipp, Isa ;) )
p2 Sand Style polish 020 lovesome
Die Lacke sind erst kürzlich neu ins Sortiment eingezogen. Es gibt insgesamt 6 Nuancen für je 1,95 EUR. In meiner Stadt waren sie ständig vergriffen, weshalb ich auch erst jetzt einen ergattern konnte. Das Besondere ist eben das strukturierte Finish, das an die Oberfläche von Sand erinnert. Die Lacke sind nicht einfarbig, sondern mit viel Glitzer in einer anderen Farbe durchzogen. 

„020 lovesome“ ist ein dunkleres, rötliches Pink mit goldenem Glitzer. Ich mag die Kombination richtig gerne, sie erinnert mich ein wenig an „Strawberry Fields“ von China Glaze, natürlich ohne dieses Sandfinish. Ich musste den Lack heute gleich ausprobieren.. Der Pinsel fällt jetzt nicht besonders ins Auge. Der Auftrag funktioniert damit ganz gut. Ich habe jedoch zwei Schichten lackiert, da mir das Ergebnis sonst nicht intensiv genug war.
Ergebnis mit zwei Schichten:

Ich muss sagen, dass mir das Ergebnis schon gut gefällt. Diese Oberfläche ist schon irgendwie faszinierend. Je nach Lichteinfall funkelt es wunderschön. Sieht auf jeden Fall interessant und „mal anders“ aus. Ich kann mich trotzdem noch nicht so ganz mit dem Finish anfreunden. Diese raue Gefühl stört mich ein wenig. Ich bin eigentlich eher Fan von glänzenden Lacken. Daher habe ich einfach mal versucht einen Top Coat aufzutragen. 
Ergebnis mit Top Coat: 

Im ersten Moment war ich total begeistert, da mir das Ergebnis mit dem Glanz noch besser gefällt. Nach ein paar Minuten legt sich das aber wieder und der Glanz des Top Coats verschwindet fast. Dann sieht es eigentlich fast genauso aus wie vorher. Vielleicht sollte man es mit mehreren Schichten versuchen.. Zur Haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen, habe aber schon von einigen gehört, dass diese sehr gut sein soll. 
Fazit
Die Farbe ist wunderschön. Das Ergebnis ist ein Hingucker auf den Nägeln, es funkelt, glitzert und hat einen interessanten Effekt. Ich bevorzuge trotzdem Lacke, mit glatter und glänzender Oberfläche, so dass „020 lovesome“ wahrscheinlich mein einziger Sandlack bleiben wird. 

Habt ihr die „neuen“ Sandlacke auch schon ausprobiert? Lacke mit strukturierten Oberflächen scheinen momentan total im Trend zu liegen, wie steht ihr dazu?

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply
    Bella Snow
    März 26, 2013 at 13:26

    Nach ca. 2-3 Tagen verschwindet die sandige Oberfläche ein wenig und es wird glatter ;)

  • Reply
    K.
    März 26, 2013 at 13:35

    Ich finde die Sandlacke allein von der Farbauswahl her echt super! Habe mir schon 2 gekauft und das werden sicherlich nicht die letzten sein :D

  • Reply
    Cini @ life is a piece of cake
    März 26, 2013 at 13:37

    Ich hab sie mir im Laden angeschaut, aber irgendwie hält mich noch was davon ab zu zuschlagen. Wahrscheinlich die vorraussichtliche Mühe beim Ablackieren, die diese Lacke wohl mit sich bringen.

    Mal schauen, vll werd ich ja Samstag schwach ;)

  • Reply
    Lena Schnittker
    März 26, 2013 at 13:38

    Ich habe auch einen dieser Lacke und mag sie sehr gerne. Auch deine Farbe sieht hübsch aus! lg Lena

  • Reply
    Jule von Its faaaabulous
    März 26, 2013 at 13:48

    Hach, endlich eine Gleichgesinnte! Mir sagt das Finish trotz des Hypes auch nicht zu ;)

  • Reply
    Steffi
    März 26, 2013 at 13:58

    Die Farbe und das Finish finde ich sehr schön! Allerdings könnte ich mich mit dieser rauen Oberfläche nicht anfreuden…

  • Reply
    lullaby
    März 26, 2013 at 14:59

    Für mich ist es endlich mal ein Nagellacktrend, bei dem ich voll dabei bin. Mir gefallen da neutrale bzw. dunkle Farben am besten dazu. Deshalb habe ich strict und confidential bei mir einziehen lassen.

  • Reply
    Katharina
    März 26, 2013 at 15:40

    Ich finde die Lacke echt super und habe mir drei von ihnen gekauft. Je nach Lust und Laune mache ich manchmal noch einen Topcoat drüber.

  • Reply
    Isadonna
    März 26, 2013 at 16:47

    Freut mich, dass du ihn magst <3 Der einzige, den ich in der Sandoptik nicht so gern mag, ist der blaue Kandidat, den mag ich auch lieber mit Topcoat. Ich mag das Sandige aber generell ziemlich gern und fahre da immer wieder drüber, weils sich so witzig anfühlt :D

  • Reply
    Das YassY
    März 26, 2013 at 17:18

    Also ich bin ein Fan von den Sandlacken. Diese Farbe habe ich auch und ich liiieeebe sie! Das zu raue Gefühl verschwindet nach einem Tag. Ich war überrascht, wie glatt die doch werden, weil alle was von Sandpapier geschrieben haben. Das Ablackieren gestaltet sich auch sehr einfach, im Gegensatz zu so manchem groben Glitzerlack.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Ella Maus
    März 26, 2013 at 17:35

    Ich hab sie alle sechs von einer Freundin geschenkt bekommen und finde sie wirklich toll. Außerdem hab ich einen sugar mat lacquer von Kiko von meinem Freund geschenkt bekommen, die sind so ähnlich. Ich mag dieses spezielle Finish echt gerne und auch die Haltbarkeit ist super. Aber du hast schon recht, an diese rauhe Oberfläche muss man sich wirklich erst gewöhnen.

  • Reply
    Jenna Jones
    März 26, 2013 at 17:40

    Schade, dass dir der Effekt nicht so gefällt. Ich werde mir lovesome auf jeden Fall noch kaufen :)

  • Reply
    *Anna*
    März 26, 2013 at 18:05

    Schöne Farbe, hab den auch :) das Finish ist wirklich gewöhnungsbedürftig, aber ich finde, man gewöhnt sich dran. Ich hab bisher diesen hier, dann den dunkelblauen 050 confidental und den dunkellila 030 seductive. Und dann noch so paar diverse von den Kiko Sugar Mats :D

    Ich find's vor allem cool, dass die Lacke so schnell trocknen :D

    Lg Anna

  • Reply
    Talasia
    März 26, 2013 at 19:57

    Ich finde die Sandlacke total toll :D

  • Reply
    Ayça
    März 26, 2013 at 21:40

    also ich finde die lacke superr

  • Reply
    kirschbluetenschnee
    März 26, 2013 at 22:30

    Also ich habe auch noch keinen Sandlack, mir regen grobe Glitzerpartikel ja schon auf weil da dann den Top Coat so dick lackieren muss, ich denke ich bleibe auch lieber bei "normalen" Lacken :D

  • Reply
    Milchschoki
    März 27, 2013 at 10:47

    Hihi, kann ich nicht teilen ;)
    Ich bin gerade sehr im Sandlackrausch.
    Und finde auch, dass sich die raue Optik in Grenzen hält. Es fühlt sich nicht kratzig an und man bleit damit auch nirgendwo hängen oder so.
    Aber ich kenne auch einige Leute, die gar nicht damit leben können, sobald die Nagelfläche uneben ist :)

  • Reply
    Wiebke
    März 27, 2013 at 11:15

    Ich habe Confidential und es wird auch mein einziger Sandlack bleiben :D

  • Reply
    Katharina
    April 13, 2013 at 22:24

    Ich mag auch lieber glatte und glänzende finishes. Der sandlackhype geht schnurstracks an mir vorbei.

  • Leave a Reply