Amu/Fotd: Pink Gold mit Tutorial.

Makeup
Hallo ihr Lieben,
in letzter Zeit gibt es ein Amu, das ich so gut wie jeden Tag schminke. Grund dafür ist vor allem das Maybelline Color Tattoo in „Pink Gold“. Der Cremelidschatten ist momentan mein absoluter Favorit. Ich verwende ihn als Base oder auch solo auf dem Lid. Die Farbe würde ich als zartes Rosé mit viel Schimmer bezeichnen. Goldene Partikel nehme ich leider nicht wahr, daher ist die Bezeichnung vielleicht etwas unpassend. Nichtsdestotrotz ein vielseitiges Produkt.
Da ich „Pink Gold“ in letzter Zeit fast immer als Base benutzt habe, möchte ich euch heute ein Amu damit zeigen. Für mich ist es perfekt für den Alltag geeignet und relativ einfach zu schminken. Ich dachte mir, dass ich trotzdem mal eine kleine Step-by-Step Anleitung zeige. Natürlich könnt ihr das Amu auch mit anderen Produkten schminken 🙂
So sieht das Ergebnis aus
So wird es geschminkt
1. Ausgangslage
2. Augenbrauen definieren mit Alverde Augenbrauengel in 01 Blond.
3. Maybelline Color Tattoo in „Pink Gold“ mit dem Finger auf das gesamte Lid auftragen (hier zwei Schichten).
4. Einen ähnlichen Lidschatten über der Base auftragen, um die Farbe zu intensivieren. (hier: Satin Powder SP555 von Kryolan)
5. Einen dunkleren Lidschatten im äußeren Drittel sanft verblenden (hier: Toasted aus der UD Naked Palette)
6. Einen noch dunkleren Ton im äußeren V des Auges mit einem festeren Pinsel auftragen. (hier: Hustle aus der UD Naked Palette)
7. Einen schwarzen Lidstrich ziehen (hier: essence Superfine Eyeliner Pen) und ggf. ein Highlight im Innenwinkel und unter der Braue setzen.
8. weißen Kajal auf die Wasserlinie geben und Wimpern tuschen (hier: Jumbo Pencil NYX in Milk und Volume Million Lashes von L’Oréal).
Produktübersicht
Gesamtbild
Auf den Lippen trage ich Fanfare“ von Mac, mein allerliebster Lippenstift, der perfekt für den Alltag geeignet ist. Ich finde, dass der Look aufgrund der rosigen Töne im gesamten sehr mädchenhaft wirkt. Das Color Tattoo hält bei mir den ganzen Tag bombenfest und ist daher eine wirklich tolle Base. Ich werde mir auf jeden Fall nochmal die andere Farben anschauen. Das Satin Powder von Kryolan gefällt mir ebenfalls ausgesprochen gut. Es ist sehr fein und shimmrig und kommt auf einer farbigen Base noch mehr zur Geltung.
Ich hoffe, dass euch der Look gefällt, auch wenn er nicht so spektakulär ist und ich euch vielleicht zum Nachschminken motivieren konnte.
Habt ihr die Color Tattoos auch schon getestet? 
Welche Nuancen könnt ihr mir noch empfehlen?

 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
    April 19, 2013 at 11:12

    Genau nach meinem Geschmack 🙂

  • Reply
    K.
    April 19, 2013 at 11:12

    Sehr schönes AMU 🙂

  • Reply
    Blondie
    April 19, 2013 at 11:39

    Das sieht toll aus! Steht dir total gut und auch der Lippenstift ist klasse!

  • Reply
    Mrs. Mohntag
    April 19, 2013 at 11:46

    Ein wirklich schones Make-up, bei mir sieht rosa immer schnell verheult aus, aber du kannst das prima tragen!

  • Reply
    stephi
    April 19, 2013 at 11:49

    Von den Color Tattoos hört man ja viel gutes, aber bis jetzt war ich noch zu geizig mir einen zu kaufen 😀 Ich trage selten welchen, aber ich glaube dein AMU würde ich sogar mal nachschminken 🙂 gefällt mir richtig gut!

  • Reply
    C'est la vie
    April 19, 2013 at 12:37

    Ich finde die farbe so toll!
    Aber der Preis hält mich immer wieder vom Kauf ab :/

    • Finja
      Reply
      Finja
      April 19, 2013 at 12:44

      Ja, kann ich verstehen. Ich hab die Color Tattoos in einer Parfümerie für 5 Euro entdeckt, daher hab ich dann zugeschlagen. Glaube bei Rossmann kosten sie um die 6 Euro..

  • Reply
    Pudelkopf
    April 19, 2013 at 13:01

    Wow, das AMU sieht wirklich superschön aus! Genau mein Geschmack 🙂

  • Reply
    Isadonna
    April 19, 2013 at 13:23

    Tolles Tutorial, der Look ist so schön! Ich muss gestehen, ich hab ihn noch nicht einmal benutzt, aber das hole ich ganz dringend nach, insbesondere nach dem wundervollen Post <3 Liebe Grüße!

  • Reply
    Janine
    April 19, 2013 at 13:33

    oh gott wie schön, das sieht unglaublich toll aus<3

  • Reply
    MissKittyTheCat
    April 19, 2013 at 15:20

    Tolles AMU!! Gefällt mir extrem gut!

    <3 Kitty

  • Reply
    Schminknerd
    April 19, 2013 at 15:44

    Ach, Fanfare ist immer wieder schön und Pink Gold auch – und du sowieso!

    • Finja
      Reply
      Finja
      April 20, 2013 at 10:28

      Danke meine Liebe :-***

  • Reply
    Lena Schnittker
    April 19, 2013 at 15:47

    Das sieht toll aus! Die Anleitung ist auch sehr schön! lg Lena

  • Reply
    lullaby
    April 19, 2013 at 17:47

    Schöner Look, so ähnlich trage ich Pink Gold auch total gerne! Und Fanfare steht dir total gut. Schade dass er an mir ganz schrecklich wirkt….

    • Finja
      Reply
      Finja
      April 20, 2013 at 10:27

      Oh schade, dass Fanfare nichts für dich ist. Das liegt vielleicht an den gelblichen Untertönen?

  • Reply
    karo
    April 19, 2013 at 21:31

    Dezent und so wunderschön 🙂
    Liebe Grüße

    • Finja
      Reply
      Finja
      April 20, 2013 at 10:26

      Vielen Dank für das nette Kompliment!

  • Reply
    Wiebke
    April 20, 2013 at 16:51

    Pink Gold steht schon länger auf meiner Wunschliste. Wirklich eine wunderschöne Farbe.

  • Reply
    Aileen
    April 21, 2013 at 12:11

    Die Farbe Pink Gold sieht wirklich toll aus.
    Und das Amu find ich klasse 🙂

  • Reply
    Smitten Lilly
    April 22, 2013 at 17:19

    Hach, das ist wirklich ein zauberhafter Ton und steht Dir auch sehr gut 🙂
    Ich habe so einen ähnlichen Ton, ging aber ausm Essencesortiment soweit ich weiß.

    Super Tutorial!

  • Reply
    Ella
    April 23, 2013 at 20:10

    Ein wirklich schöner Look und ein tolles Tutorial!
    Pink-Gold habe ich noch nicht, weil ich befürchte dass er mir ein bißchen zu hell ist, dafür aber Metallic Pomegranate und liebe ihn abgöttisch 🙂

  • Leave a Reply