Make up Factory – Peeptoes & Petticoat LE

Makeup
Hallo Mädels, 
mich erreichte heute ein Päckchen der Marke „Make up Factory“, das zwei Produkte aus der aktuellen „Peeptoes & Petticoat“ LE enthielt. Ich hatte vor einiger Zeit bereits einen Lip Gloss der Marke vorgestellt und war relativ angetan von der Qualität. (Den Post dazu findet ihr hier). Daher freue ich mich, dass ich nun nochmal die Möglichkeit habe weitere Produkte zu testen. 
Kurz zur Marke: Make up Factory ist exklusiv in der Parfümerie Müller erhältlich, die es in meiner Stadt leider nicht gibt. Die Marke selbst ordnet sich dem High End Bereich zu. Ich würde sagen, dass man die Preise ein wenig mit Artdeco vergleichen kann. Demzufolge noch etwas erschwinglicher, als die Luxusmarken in der Parfümerie. 
Die LE „Peeptoes & Petticoats“ spricht mich wirklich sehr an, weshalb ich euch die Produkte auch auf jeden Fall vorstellen wollte. Die LE ist von den 50er Jahren inspiriert und hat für mich diesen Pin-up Charme, den ich schon immer geliebt habe. Passend dazu habe ich einen roten Lippenstift und einen schwarzen Liquid Eye Liner erhalten, die ich heute schon mal ein wenig unter die Lupe genommen habe.
Lip Color Nr 159- Rebel Red – 13,50 EUR
Über den Lippenstift habe ich mich wirklich gefreut, da ich allein schon die Verpackung sehr süß und gelungen finde. Wenn es um Schleifen geht, dann bin ich leider sofort verführt. Der Lippenstift selbst ist dafür schlicht und edel gestaltet. Liegt aber etwas schwerer in der Hand, so dass sich die Hülse relativ hochwertig anfühlt. Was besonders auffällt, ist die Form des Lippenstifts selbst. Diese ist für mich ungewöhnlich und interessant. Ich hatte erst die Befürchtung, dass der Auftrag damit gar nicht unbedingt so gut gelingt, aber das was überraschenderweise kein Problem. Dafür, dass die Farbe sehr intensiv ist, gelingt der Auftrag relativ präzise. Ich würde trotzdem lieber einen Lip Liner verwenden, da ich bei solchen Rottönen jeden Patzer vermeiden möchte.
Die Farbe ist ein klassisches Pin-up Rot. Für mich eher orangestichig, mit wärmeren Untertönen. Ich bevorzuge normalerweise Rottöne, die pinkstichig sind bzw. kühler wirken, da diese besser zu meinem Teint passen. 
„Rebel Red“ deckt in einer Schicht. Die Konsistenz ist cremig, das Ergebnis sehr gleichmäßig. Das Finish wird von Make up Factory folgendermaßen beschrieben: „seidiger Glanz und dezente Pearlpigmente sorgen für einen optischen Volumeneffekt“. Ich würde auch sagen, dass ein leichter Glanz bleibt, das Gefühl auf den Lippen ist pflegend und angenehm. Die Farbe verschmiert überhaupt nicht. Ich merke das Produkt quasi gar nicht. Alles in allem also äußerst positiv, muss ich sagen!
Swatch und Tragebilder (Tageslichtlampe)

Lip Color No. 159 Rebel Red
Mir gefällt der Lippenstift äußerst gut, ich habe eigentlich nichts zu meckern. Lediglich die Farbe gefällt mir nicht so, da sie meinem Teint einfach nicht schmeichelt. Solltet ihr jedoch ein orangestichiges Rot suchen, dann kann ich euch „Rebel Red“ wirklich empfehlen. Tragegefühl, Auftrag und Finish sind überzeugend!

Einen weiteren Bericht findet ihr hier
Liquid Eye Designer No. 01 in schwarz – 13,50 EUR

Schwarzer Eyeliner darf bei einem Pin-up Look der 50er natürlich nicht fehlen. Flüssig Liner, wie diesen, besitze ich schon von verschiedenen Marken. Ich komme mit ihnen generell ganz gut zurecht, da sie meistens  feine Spitzen haben und eine gute Haltbarkeit aufweisen. 
Den von Make up Factory habe ich noch nicht auf dem Auge getragen. Beim Swatchen ist mir aufgefallen, dass die Spitze sehr dünn ist und stabil, so dass man sicherlich gut feine Linie ziehen kann. Nach dem Auftrag glänzt der Liner zunächst, wird aber nach ein paar Sekunden so gut wie matt. Wenn man die Linie ohne viel Druck zieht, dann wird das Ergebnis auch deckend und satter (nicht so blass wie auf dem Bild). 
Sollte ich euch demnächst mal wieder ein Amu zeigen, dann werde ich das Produkt auf jeden Fall mal verwenden, damit ihr es nochmal in Aktion sehen könnt 😉
So weit ich das sehe, sind beide Produkte auch im Standardsortiment erhältlich. Die komplette Kollektion „Peeptoes & Petticoat“ könnt ihr hier sehen. Schade, dass es die Marke nicht in meiner Nähe gibt, da ich mir sehr gerne die anderen Lippenstiftfarben angesehen hätte. Der Liner ist für mich jetzt nichts besonderes, da es ihn in der Form auch von vielen anderen Marken gibt. Zudem wäre es für mich interessant, wie die Blushes und Lidschatten der Marke ausfallen. Wenn sie sich mit Artdeco vergleichen lassen, dann könnte ja doch ein Schätzchen dabei sein..
Wie gefallen euch die Produkte und das Motto der Kollektion?

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Wiebke
    April 30, 2013 at 19:40

    Das Motto finde ich toll, mich würden die zwei Produkte aber nicht sooo überzeugen. Der Lippenstift farblich und der eyeliner vom Finish her nicht.

  • Reply
    I_need_sunshine
    April 30, 2013 at 19:59

    Habe ich heute Abend auch aus dem Briefkasten gefischt. Hört sich ja sehr vielversprechend an, freue mich schon aufs testen 🙂

  • Reply
    OktoberKind
    April 30, 2013 at 20:21

    Das Design finde ich ja auch super, aber das Rot ist mir leider auch zu Orange. Schade!

    LG, OktoberKind 🙂

  • Reply
    lullaby
    April 30, 2013 at 22:17

    Ich hatte mal einen Lippenstift aus der Serie und der ist im Müll gelandet. War so cremig, dass er sich überall verteilt hat, nur nicht dort, wo ich ihn wollte 😀

    Deine Farbe gefällt mir auchnicht so richtig.

    • Finja
      Reply
      Finja
      Mai 1, 2013 at 10:05

      Oh nein, das klingt ja nicht so gut. Kann natürlich sein, dass die Qualität nicht bei allen Farben gleich ist.

      Ja, die Farbe Rebel Red gefällt mir wie gesagt auch nicht so gut. Ist mir auch zu Orange und bei solchen Farben bevorzuge ich eher matte Texturen. Aber ich glaube an einem dunkleren Teint, kann die Farbe durchaus ein toller Hingucker sein.
      Lieben Gruß an euch!

  • Reply
    Sofia
    Mai 1, 2013 at 20:06

    Was für ein tolles Rot, wow!

  • Reply
    Avenada Adaneva
    Mai 2, 2013 at 6:47

    Der rote Lippenstift sieht toll aus. Für mich persönlich leider bestimmt zu orange 🙁

  • Reply
    Lin ny
    Mai 6, 2013 at 7:31

    Lieben Dank fürs Verlinken 🙂 Schade, dass "Rebel Red" nicht die richtige Nuance für dich ist. Ansonsten finde ich den Lipstick wirklich gelungen. Da könnte man sich durchaus mal andere Farben ansehen!

    Liebste Grüße,
    Linny

  • Leave a Reply