Parfümerie Neuzugänge: Dior, Lancôme, TIGI, Clinique..

Makeup
Hey Mädels, 
in den letzten Wochen haben sich bei mir ein paar neue Produkte angesammelt. Einige davon stammen eher aus dem hochpreisigen Segment, so dass ihr sie euch hier zusammen vorstellen möchte. Ich kaufe seltener Make up aus dem High End Bereich und ich muss sagen, dass ich wirklich jeden Kauf vorher gründlich überlege und mich im Internet über die Farben von Lippenstiften und ihre Qualität informiere. Einen Fehlkauf bei einem 5 Euro Drogerie Produkt kann ich verkraften, aber nicht bei einem 30 Euro Dior Lippenstift. 
Außerdem habe ich zwei Produkte zum Testen von Clinique erhalten, die ich hier auch kurz zeigen möchte. 
Es handelt sich hierbei nicht um Reviews, sondern lediglich um erste Eindrücke!
(1) Bed Head TIGI After Party.
Smoothing cream for silky, shiny, healthy looking hair!

  • Silky, shiny, healthy looking hair
  • Smooth & soft
  • Lightweight
  • Any hair length or texture
  • Combats fly-aways
Hierbei handelt es sich um eine Art Finishing Creme. Der Duft ist absolut klasse und ich streiche meist mit einer kleinen Menge, die ich vorher in den Händen reibe, über die Haare. Die Haaroberfläche wird geglättet, es stehen keine Härchen mehr ab und sie glänzen leicht. Ich habe mir hier erstmal die Minigröße mitgenommen (50ml) und diese kostet ca. 7 Euro!
(2) L’Oréal Professionals Absolut Repair Cellular Shampoo

„Das optimale Shampoo für sehr geschädigtes Haar. Mit Lactic Acid angereichert, das tief in die 
Schuppenschicht eindringt, die ionischen Verbindungen repariert und den zellulären Zusammenhalt stärkt. 
Das Haar fühlt sich wieder geschmeidig und deutlich glatter an. Es besticht durch mehr Glanz und eine 
leichtere Kämmbarkeit.“
Eine Freundin hat mir dieses Shampoo empfohlen. Die 500ml Größe kommt mit einem Pumpspender daher, was ich sehr praktisch finde. Ich habe das Produkt jetzt schon ein paar Mal ausprobiert und muss sagen, dass es wirklich sehr pflegend ist. Die Haare fühlen sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an und lassen sich leichter kämmen. Das Shampoo ist sehr reichhaltig und meine Haare fühlen sich nach dem Waschen irgendwie anders an als mit anderen Produkten. Daher verwende ich es nicht tagtäglich, sondern meist nachdem ich viel mit dem Lockenstab hantiert habe und ein bisschen mehr Pflege wünsche. Die 500 ml Packung habe ich für ca. 11 Euro gekauft. 

(3) Clinique Superdefense CC Cream
„Multifunktionale, leichte, getönte, farbkorrigierende Tagespflege, die die Haut sofort perfektioniert, pflegt und mit einem Lichtschutzfaktor 30 schützt.“

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Päckchen von Clinique, dass die neue CC Cream enthielt. Ich hatte euch bereits eine Review zur Superdefence BB Cream geschrieben und war sehr begeistert von dem Produkt. Daher bin ich wirklich neugierig auf die Buchstabenerweiterung, die eigentlich nur bedeutet, dass es sich um eine noch deckendere Cream handelt. „Colour Correcting“ Produkte werden aktuell ja auch von vielen Drogeriemarken auf den Markt gebracht… Ich würde die CC Cream zwar gerne für euch testen, habe aber leider den mittleren Ton „Light medium“ erhalten. Daher hatte ich überlegt, ob ich die Cream von einer Freundin testen lasse, die anschließend einen Gastbeitrag verfasst. Habt ihr Interesse daran? Kostenpunkt 29 Euro.

(4) Clinique DDML+
„Eine leichte Feuchtigkeitslotion für die trockene und normale Haut, die von Dermatologen entwickelt wurde.
 Der 3.Schritt der 3-Phasen-Systempflege. Die 125ml DDML ist in einem praktischen Pumpspender. Die 
50ml sind erhältlich in der Tube oder in der Flasche.“

DDML+ steht für Dramatically Different Moisturizing Lotion, das Plus für die verbesserte Pflegewirkung der bisherigen Lotion. Ich finde das Produkt wirklich sehr spannend und werde es auf jeden Fall testen. Da werde ich auf jeden Fall eine Review verfassen, sobald ich mehr zur Wirkung sagen kann. 50 ml 24 Euro/ 125 ml 45 Euro. 

(5) Dior Addict Extreme „Lucky“
Schon seit einer gefühlten Ewigkeit schleiche ich um „Lucky“ herum. Auf so vielen Blogs habe ich die Farbe bewundert und nun ist sie endlich mein. Ein pinkstichiges Rot, sehr glossy und dennoch relativ deckend. Es lässt sie Lippen sehr gepflegt aussehen und hält bei mir ziemlich gut. Es bleibt ein Stain zurück. Ich werde bestimmt nochmal einen Look zeigen, bei dem ich „Lucky“ verwendet habe 🙂 Ca. 32 Euro. 
(6) Lancôme Rouge in Love 340B „Rose Boudoir“
Ich besitze bereits eine andere Nuance der Rouge in Love Reihe von Lancôme und war sehr begeistert von Tragegefühl, Deckkraft und Haltbarkeit. Daher habe ich mir nun noch eine weitere Farbe zugelegt. Bei „Rose Boudoir“ handelt es sich um ein koralliges Pink. Ich finde die Farbe wunderschön und werde euch bald ein paar Tragebilder zeigen 🙂 Ca. 27 Euro.

Wie gefallen euch die Produkte? 
Habt ihr Interesse an genaueren Reviews, vor allem zu den Clinique Produkten? 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Lena Schnittker
    Juni 29, 2013 at 13:26

    Die Lippenstifte sehen toll aus! lg Lena

  • Reply
    Faye
    Juni 29, 2013 at 14:17

    Tolle Einkäufe. Die Lippenstifte gefallen mir. Von 'Lucky' habe ich eine kleine Probe.

    LG
    Faye

  • Reply
    Cathy Gassen
    Juni 29, 2013 at 14:27

    Oooohhh, diese Lippenstifte! Ich will sie auch! ❤

    Liebe Grüße 😉

  • Reply
    Sofia
    Juni 29, 2013 at 14:49

    Die Creme von Clinique habe ich auch getestet und musste leider feststellen, dass sie nicht reichhaltig genug für meine Haut ist 🙁 Bin wieder auf Rival de Loop umgestiegen.

  • Reply
    Silvy
    Juni 29, 2013 at 15:36

    Hi,

    die beiden Lippenstifte finde ich sehr interessant! Tolle Farben hast du dir da ausgesucht. Den DDML benutze ich auch, weil ich die 3-Phasen-Pflege benutze :). Bin gespannt, was du dazu sagst…

    LG

  • Reply
    lullaby
    Juni 29, 2013 at 17:57

    Die Lippenstifte sind wunderhübsch.Rose Boudoir hat ein bisschen Ähnlichkeit mit Mazette von Dior oder?!

    Eine Review zur CLinique Lotion würde mich sehr interessieren.

  • Reply
    Milchschoki
    Juni 29, 2013 at 23:38

    Der Rouge in Love gefällt mir sehr, aber ich mag die generell unglaublich.
    Von Bad Head hatte ich schon 4 oder 5 Sachen und war nie extrem begeistert. Ich finde die Gerüche teilweise sehr extrem und was die Wirkung angeht, so hatte ich für diese Preise immer irgendwie mehr erwartet. Aber meine Sachen wären ziemlich leicht durch günstigeres ersetzbar.

  • Reply
    Wiebke
    Juni 30, 2013 at 15:06

    Ach Herzi, hätteste mal laut geschriehen…ich hab neulich einen einmal benutzten Lucky verkauft 🙁 Da hätten wir bestimmt zueinander gefunden. Nun ja. Kann mir aber vorstellen, dass dir die Farbe fabulös stehen wird.

  • Reply
    Pieces of Beauty
    Juni 30, 2013 at 17:07

    Schöner Haul 🙂
    Die Lippenstifte sehen wirklich schön aus, der Dior Lippenstift "Lucky" gefällt mir auf den ersten Blick ein bisschen besser. Den werde ich mir bestimmt mal anschauen 🙂

    LG Athina

  • Leave a Reply