Drogerie Neuzugänge: Catrice, Maybelline, p2…

Makeup
Hey Mädels, 
ich hatte euch ja berichtet, dass ich in den letzten Wochen meine Bachelorarbeit geschrieben habe. Seit 2 Tagen bin ich endlich fertig und werde sie nächste Woche abgeben! Das heißt: Ich habe endlich wieder mehr Zeit! Einziges Manko: Ich ziehe nächste Woche um, so dass ich eventuell ein paar Tage kein Internet haben werde etc. In der Zeit werde ich trotzdem schon ein paar Blogposts für euch vorbereiten.

Erstmal möchte ich euch meine Drogerie Einkäufe der letzten Zeit vorstellen und zumindest ein paar erste Eindrücke vermitteln, sollte ich ein Produkt bereits getestet haben. 

(1) Schauma Fresh it Up! Spülung
Das Produkt ist neu im Sortiment, dazu gehört eigentlich auch ein Shampoo. Irgendwie ist es mir aufgrund seiner Optik und des niedrigen Preises (unter 2 Euro) ins Auge gefallen. Es handelt sich dabei um eine Haarpflege ohne Silikone. Es soll besonders bei einem sehr schnell fettendem Ansatz und trockenen Spitzen helfen. Ich habe die Spülung noch nicht benutzt, bin aber neugierig. Der Duft gefällt mir schon mal sehr gut, frisch und leicht fruchtig! 

(2) Catrice All Matt Plus 010 light beige

Wie sehnsüchtig habe ich auf dieses Produkt gewartet! Ich muss zunächst sagen, dass die „Infinite Matt“ Foundation von Catrice eigentlich meine allerliebste war. Ich mochte sie besonders aufgrund der hellen Farbe, der Deckkraft und des matten und dennoch nicht maskenhaften Finish. Umso trauriger war ich, als ich mitbekam, dass sie das Sortiment verlässt. Mein Vorrat war mittlerweile aufgebraucht und nun kam der Sortimentswechsel gerade richtig. Die neue „All Matt Plus“ sieht nicht nur optisch wie eine Kopie der IM aus, sie ist es auch (fast). Getestet habe ich sie noch nicht, da die letzten Tage einfach zu heiß für Foundation waren. Aber bei Magi findet ihr einen ganz tollen Beitrag (mit Video) und auch Paddy hat die beiden Produkte bereits verglichen. Ich hoffe, dass ich die kleinen Unterschiede nicht als störend empfinde! Meine Review wird folgen! (Swatches weiter unten)

(3) Maybelline Pure Liquid Mineral 010 Ivory

In den letzten Wochen habe ich mich mal meiner Foundation-Sammlung gewidmet und dabei ein altes Schätzchen wieder neu für mich entdeckt. Damit meine ich das Mineral Make up von Maybelline aus der „Pure“ Reihe. In einer ausführlicher Review stelle ich euch bereits die Farbe 020 Cameo vor. 
Ich mag an der Foundation, dass sie sehr feuchtigkeitsspendend ist und sich dadurch perfekt in die Haut einarbeiten lässt. Sie verschmilzt quasi mit ihr. Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen, sie wirkt aber total natürlich. Mattierend ist sie nicht, daher ist Puder noch ein muss für mich. Dennoch fühle ich mich mit der Konsistenz und dem Finish super wohl und meine Haut verträgt das Produkt. ALLERDINGS ist die hellste Nuance 020 Cameo einfach einen Tick zu dunkel, vor allem im Winter.
Nun habe ich aber entdeckt, dass es im Ausland auch die 010 Ivory gibt, die ich mir einfach bei Amazon bestellt habe. Sie ist wirklich heller und nicht so „orange“ und passt daher viel besser zu meiner Hautfarbe. Leider scheint das Make up in unseren Drogerien gar nicht mehr erhältlich zu sein, ich kann es aber auf jeden Fall empfehlen, gerade bei trockener oder unreiner Haut! Review zur helleren Nuance folgt!
(4) Catrice All Matt Plus Powder 010 Transparent
Neben der neuen „All Matt Plus“ Foundation habe ich mir auch das gleichnamige Puder gekauft. Ich war mit dem vorherigen Produkt auch schon sehr zufrieden! Ob diese sich nun stark unterscheiden, kann ich noch nicht sagen. Das „All Matt Plus“ Puder gefällt mir bisher äußerst gut. Es macht einen wunderbar ebenmäßigen Teint und mattiert bei mir auch überdurchschnittlich lange. Die hellste Farbe passt auch! 
(5) Maybelline Fit me Concealer in 10
Von diesem Produkt hab ich auf vielen Blogs gute Reviews gelesen, so dass ich es auch testen wollte. In meinem dm gab es insgesamt 3 Nuancen, die 10, 20 und 30. Ich hatte aber gehört, dass es eigentlich auch die 15 geben soll, die die hellste Farbe sei. Nun habe ich diese aber nirgends gefunden, so dass ich dann eben die 10 mitgenommen habe. Leider ist diese zu dunkel, was mich wirklich überrascht hat. Ihr werdet es unten auf einem Swatch noch erkennen. 
Wo bekomme ich denn die 15 her? Leider werde ich den Concealer wohl weiter verschenken müssen.. Wobei ich die Konsistenz wirklich angenehm finde.
Swatches

Wie ihr seht, ist das Fit me Concealer leider viel zu dunkel. Ich denke, dass dieser farblich mindestens eine Nuance heller sein müsste als die Foundation!
Die Catrice All Matt Plus wirkt kurz nach dem Auftrag sehr hell, dunkelt aber doch ganz schön nach. Das war bei der IM aber auch schon so und hat mich im Gesicht nicht gestört. Zudem ist sie eher neutral im Unterton. Die Maybelline Foundation in 010 Ivory dunkelt hingehen überhaupt nicht nach und scheint sich der Haut sogar ein wenig anzupassen. 🙂 Sie hat einen eher gelblichen Unterton. 
(6) Maybelline Color Tattoo „Mauve Crush“

Da ich das Color Tattoo in „Rose Gold“ fast täglich verwende und die cremige Textur als auch Haltbarkeit gerade bei den heißen Temperaturen perfekt finde, habe ich mir heute eine weitere Nuance ausgesucht. Vor allem „Mauve Crush“ ist mir aufgefallen. Ein schillerndes Lila-Blau. Wirklich interessant! Ein AMU folgt 🙂

(6) Catrice Effect Coat 45 Kitch Me If You Can

Seitdem die Pinsel der Catrice Lacke geändert wurden, komme ich überhaupt nicht mehr mit ihnen zurecht und würde auch keinen mehr kaufen. Bei einem Effect Coat hält sich die Problematik natürlich im Rahmen. Das rosige Glitzer hat mich sofort angelacht. Ich verwende solche Glitzerlacke meist nur als Hingucker auf dem Ringfinger mit einer passenden Farbe. 
(8) p2 Soften Your Lips lip smoother

Das Produkt habe ich schon länger im Auge, da ich die Youtuberin Nihan0311 es in ihren Videos sehr oft vorgestellt und gelobt hat. Dabei handelt es sich um eine Lippenpflege, die besonders als Base für Lippenstifte geeignet ist. Da ich oft mit trockenen Lippen zu kämpfen habe, könnte das eine gute Lösung sein. Gerade bei etwas matteren Lippenstiften sicherlich nicht schlecht.

(9) Beheizter Wimpernformer von Tschibo
Auf Instagram hatte ich euch bereits den Wimpernformer gezeigt. Einige berichteten, dass die schwarze Version wohl noch Teil einer älteren Kollektion war und der „neue“ eigentlich weiß ist. Ihr müsst mal schauen, welche Version ihr bei eurem Tschibo vorfindet, solltet ihr Interesse an dem Produkt haben. Dieses kommt mit zwei Batterien daher.
Ihr schaltet den Wimpernformer ein und nach kurzer Zeit verfärbt sich das Gummi von rot zu weiß. Es ist nicht heiß, sondern warm. Ich habe das Teil erst einmal ausprobiert und meine Wimpern waren wirklich gebogener als mit normaler Wimpernzange. Nach einer Testphase würde ich nochmals berichten.

___________________________________________________

So, das waren ganz schön viele Produkte in einem Post. Ich hoffe, ich habe euch nicht mit Infos überladen. Zu den Teintprodukten wird nochmal eine detaillierte Review folgen.

Welche Produkte sprechen euch am meisten an? Habt ihr sie vielleicht selbst schon getestet? Über einen Link zu euren Reviews würde ich mich freuen! 🙂

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    June
    Juli 27, 2013 at 20:17

    Beheizbare Wimpernzangen sind klasse! Ich besitze meine seit letztem Jahr und möchte nicht mehr ohne sein 🙂

  • Reply
    Evelyne K.
    Juli 27, 2013 at 20:18

    Schöne Einkäufe! 🙂
    Ich muss unbedingt den beheizbaren Wimpernformer ausprobieren! Meine Wimpern sind total gerade, und auch eine normale Wimpernzange nützt bei mir nichts…
    Das könnte die Lösung für mich sein!!
    LG Evelyne

  • Reply
    Isadonna
    Juli 27, 2013 at 21:31

    Schöne Sachen sind dabei! Insbesondere die Lippenbase von P2 und der Wimpernformer interessieren mich, letzteren will ich mir unbedingt noch kaufen 🙂

  • Reply
    Emilia
    Juli 27, 2013 at 21:40

    Mit der Wimpernzange hatte ich auch geliebäugelt, hatte dann aber doch irgendwie Angst um meine Wimpern 😛 Noch reicht mir meine günstige von Ebelin, aber auf eine Review wäre ich sehr gespannt.

  • Reply
    Sofia
    Juli 27, 2013 at 22:28

    Das Fresh it up Shampoo & Spülung sind so toll!

  • Reply
    Lena Schnittker
    Juli 28, 2013 at 6:38

    Ich habe noch keines der gezeigten Produkte, aber sie gefallen mir gut. Besonders der neue Topper von Catrice ist hübsch und an der Spülung bzw. am Shampoo würde ich gerne mal schnuppern. lg Lena

  • Reply
    Miss Zimt
    Juli 28, 2013 at 7:43

    Oh vor dem Tchiboteil hätte ich furchtbar Angst haha

    Auf eine Review des P2 LIP SMOOTHER freue ich mich schon sehr 😉

    Und dass du die Nr.15 des FIT ME! Concealers nicht gefunden hast, ist ja ziemlich ärgerlich. Vermutlich ist die Maybelline Theke bei euch zu klein, da ich meine Nr. 15 auch bei dm gefunden habe. Ich wünsche dir viel Glück, die Nr.15 zu bekommen, weil ich meinen wirklich lieb gewonnen habe. Selbst der ebenso gehypte RdL Concealer kommt nicht an den FIT ME Concealer ran (hab auch einen kleinen Vergleich veröffentlicht). Die Nr.15 ist eher rosastichtig, jedoch finde ich es als "gelbstichige" gar nicht so schlimm, da der Concealer durch den Rosaanteil richtig gut blaue Augenringe neutralisiert. Und ich finde, dass man den Concealer auch richtig gut in der Eile mit den Fingern einklopfen kann *-* Hach, wie bereits geschrieben, viel Erfolg bei deiner Suche 😉

    Liebe Grüße,
    Miss Zimt

  • Reply
    Janine
    Juli 28, 2013 at 8:39

    die all matt foundation wollte ich mir eigentlich holen, aber die dunkelt wirklich stark nach! denke für die kleine Review<3

  • Reply
    annacatharina
    Juli 28, 2013 at 8:41

    Ich würde gerne ein Review zu der Schauma-Spülung lesen, da ich mir auch schon überlege, sie zu kaufen. Der p2 Lippenbase ist aber auch interessant! (Die Farbe des Concealers ist aber extrem! Ich glaub, ich habe die 15 schon mal im Laden gesehen…) LG AnnaCatharina von caus4blog

  • Reply
    kirschbluetenschnee
    Juli 28, 2013 at 9:55

    Ich hab bei dem Concealer auch erst die 10 gekauft weil ich das nicht wusste, durfte sie aber gegen die 15 umtauschen (ich LIEBE dm!) 🙂 Das Mineral Make Up hab ich geliebt (den Concealer auch, aber der ging ja noch eher aus dem Sortiment) und danke für den Tipp, ich glaube ich bestelle mir die Helle nochmal im Internet 🙂

  • Reply
    Wiebke
    Juli 28, 2013 at 14:21

    Das Pure Mineral Make Up hab ich früher auch immer genutzt und in Ungarn jetzt zum ersten Mal in Ivory gesehen. Hätte ich sofort gekauft, würde ich noch länger Foundation tragen 🙂
    Und toll, dass du das neue Color Tattoo gezeigt hast, so bin ich auf das zweite neue in dunkelblau aufmerksam geworden und das ist ja mal sooo schön.

  • Reply
    inbetweenblush
    Juli 28, 2013 at 17:10

    coole sachen!! Ich liebe deinen Blog 😉

    oxx, Katrin
    http://inbetweenblush.blogspot.de/

  • Reply
    Olga Kazarova
    August 7, 2013 at 13:22

    Du könntest den Concealer zum Konturieren verwenden, da er Applikator recht schmal ist lässt er sich bestimmt superleicht in die "Kuhle" auftragen und verblenden.

  • Reply
    Olga Kazarova
    August 7, 2013 at 13:23

    Du könntest den Concealer zum Konturieren verwenden, da er Applikator recht schmal ist lässt er sich bestimmt superleicht in die "Kuhle" auftragen und verblenden.

  • Reply
    Sunnivah
    August 12, 2013 at 10:16

    Ich habe gerade wegen dir mal das Mineral Makeup bei amazon gesucht und entdeckt, daß es einen noch helleren Ton gibt: 008 Porcelain (nach der Zahlenlogik müßte das "unter" der 010 liegen, also heller sein). Vielleicht wäre das was für absolute Blasshäutchen? Ich denke nämlich, daß mir deine vorgestellte Nuance im Sommer passen würde, im Winter aber zu dunkel wäre… das leidige Thema der Farbwahl! O.o

    LG!

  • Leave a Reply