Manhattan Style Trip LE: Swatches, Amus, Gesamtlooks

Makeup
Hey Mädels, 
ich möchte euch in diesem Post eine neue LE von Manhattan vorstellen. Im Gegensatz zu den letzten Kollektionen spricht mich diese viel mehr an. Sie nennt sich „Style Trip“ und enthält neben 5 limitieren Lidschatten auch 5 Lip Tints, die demnächst auch im Standardsortiment erhältlich sein werden. Ich habe bisher noch gar keine Erfahrungen mit dieser Art von Lippenprodukt gemacht und was daher besonders neugierig. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Lip Tints ganz guten Anklang finden werden, deshalb möchte ich euch diese samt Tragebildern etwas genauer vorstellen. 
Erhalten habe ich folgende Produkte: 

„Style Trip“ Multi Effect Eyeshadows

Ich enthülle jetzt kein großartiges Geheimnis, wenn ich sage, dass ich kein Fan der Manhattan Lidschatten bin. Mich enttäuschte bisher meist die geringe Deckkraft und die krümelige Textur. Daher hätte ich mir wahrscheinlich auch keinen der 5 Lidschatten aus der LE gekauft. Dennoch habe ich sie für euch getestet. Zunächst einmal zu den einzelnen Nuancen. 

01 Peach of Paris

heller Pfirsichton mit goldenem Glitzer
Deckkraft ist sehr sheer
glitzriges und schimmriges Finish
relativ viel Fallout beim Auftrag
 02 Bright Like Berlin.

helles, leuchtendes Magenta ohne Glitzerpartikel

Deckkraft ist dezent bis mittel
fast mattes, seidiges Finish

03 Tour De Sparkle
glitzriges Weiß
silbrige Glitzerpartikel
transparente Deckkraft
relativ viel Fallout
04 Midnight in Amsterdam
dunkles, bläuliches Lila
schimmriges Finish
mittlere bis starke Deckkraft

05 Are You In Seine?!
helles Babyblau
mattes Finish
sehr geringe Deckkraft

Swatches

Meine Meinung
Wie vorher angenommen, können mich die Lidschatten nicht (alle) überzeugen. Der helle Peachton gefällt mir an sich wirklich gut, dennoch ist er mir zu glitzrig, es bleibt kaum Farbe auf dem Auge haften. Dasselbe Problem bei dem weißen Lidschatten. Dennoch finde ich den Magentaton und das dunkle Lila wirklich toll! Vor allem in Kombination wunderschön. Der dunkle Lilaton hat für mich die beste Qualität und ich würde ihn euch von allen fünf am ehesten empfehlen. Das helle Babyblau trifft nicht meinen farblichen Geschmack und auch die geringe Deckkraft gefällt mir nicht. 
Mit etwas Geduld, einer guten Base und mindestens 2 Schichten könnt ihr mit den Lidschatten ein gutes, eher natürliches Ergebnis erreichen. Ihr seht weiter unten zwei AMUs. 
Colour Splash Liquid Lip Tint

Kommen wir nun zum interessantesten Produkt der LE. Die insgesamt 5 Lip Tints werden demnächst ins Standardsortiment einziehen. Es handelt sich dabei um eine sehr leichte, nicht klebende Textur, die trotzdem viel Farbe abgeben soll und zudem eine besonders starke Haltbarkeit aufweist. 
In der Verpackung sehen die Lip Tints eigentlich aus wie ganz normale Lipglosse. Sie lassen sich auch mit einem normalen Flockapplikator auftragen. Dennoch unterscheiden sie sich maßgeblich von normalen Glossen oder Lip Creams. 
Swatches

frisch aufgetragen
Von links nach rechts: So Paris! – Hint of Pink – Tulip Red – My Mandarine
zwei Schichten, verblendet
  Tragegefühl und Deckkraft

Ich habe wirklich noch nie ein derartiges Produkt ausprobiert. Schon beim Auftragen merkt man, dass die Textur sehr leicht ist. Sie fühlt sich fast wässrig an, wie Tinte eben. Nach ein paar Sekunden trocknet die Farbe an und der Glanz verschwindet fast ganz. Ich kann kein klebriges Gefühl ausmachen. Der Geruch ist typisch Manhattan, irgendwie fruchtig. 
Anschließend spürt man das Produkt kaum noch auf den Lippen, lediglich der Geschmack bleibt. Ich bin außerdem sehr überrascht von der guten Deckkraft. Diese könnt ihr auf den Tragebildern erkennen.
Aufgetragen
Während My Mandarine und Hint of Pink eher natürlich wirken, haben Red Tulip und So Paris eine wirklich starke Deckkraft. Sie wirken fast wie ein Lippenstift. Lediglich das cremige Gefühl bleibt aus. Daher würde ich auch sagen, dass die Lip Tints nichts für extrem trockene Lippen sind. Denn von einer Pflegewirkung kann man hier natürlich gar nicht sprechen. Das Kriechen in die Fältchen hält sich aber in Grenzen, alles bleibt an Ort und Stelle. 

Haltbarkeit und Entfernung
Ich bin unsicher, wie ich diese bewerten soll. An sich ist die Haltbarkeit wirklich äußerst gut. Lediglich bei den helleren Nuancen schwindet diese mit der Zeit. Die beiden knalligeren Farben bleiben über Stunden auf den Lippen, schwinden nur leicht im Inneren. Das ist zum einen toll und gerade im Sommer praktisch, wenn man schwitzt und nichts verrutschen soll. Auch meinen Swatch auf dem Arm kann ich nach einem Tag, trotz Duschen und Make up Entferner, noch deutlich erkennen. 
Ich kann euch daher nicht empfehlen einen der knalligeren Nuancen zu tragen, wenn ihr im Laufe des Tages noch etwas wichtigeres geplant habt. Die Lippen bleiben extrem eingefärbt und auch mit einem wasserfesten Make up Entferner (benutzt habe ich den von RdL) bekommt man das Produkt nicht 100% entfernt. Das mag ich persönlich nicht so gerne, andere stört es wahrscheinlich nicht. 
Meine Meinung
Im Allgemeinen finde ich die neuen Lip Tints gelungen. Sie halten definitiv was sie versprechen! Sie färben die Lippen ein, wie eine Tinte und halten dementsprechend bombig. Gleichzeitig bleibt das geschmeidige Gefühl aus, daher nichts für trockene Lippen. 
Die Farbauswahl finde ich ebenfalls gelungen. Es gibt warme, als auch kühle Nuancen. My Mandarine und Hint of Pink sind toll für den Alltag und natürliche Looks, während die anderen drei Farben tolle Hingucker sind. 
Gesamtlooks
Ich habe euch noch zwei Looks geschminkt bei denen ich jeweils einen der Lip Tints trage und verschiedene Lidschattenkombinationen. 
Für den Alltag:

Ich trage:

  • „Are you in Seine?!“ im ersten Drittel des Auges
  • „Bright Like Berlin“ auf dem beweglichen Lid
  • „Midnight in Amsterdam“ im äußeren V
  • „My Mandarine“ auf den Lippen in zwei Schichten
Für den Abend:
(Ich würds auch im Alltag tragen 😉 )
Ich trage:
  • „Peach of Paris“ auf dem beweglichen Lid
  • „Bright Like Berlin“ in der Lidfalte
  • „Midnight in Amsterdam“ im äußeren Drittel
  • „So Paris“ auf den Lippen

_________________________________________
Das war wirklich ein monströser Post. Ich hoffe, dass ich euch einen guten Einblick von der LE vermitteln konnte. Wie bereits geschrieben, die Lidschatten sind nicht weltbewegend. Lediglich „Bright like Berlin“ und „Midnight in Paris“ kann ich empfehlen und werde ich bestimmt nochmals verwenden. Da die Lip Tints nicht limitiert sein werden, müsst ihr euch keinen Stress machen. Ich finde diese, bis auf die schwierige Entfernung, wirklich gelungen und ich denke, dass farblich für jeden etwas dabei sein sollte. Mein Favorit ist definitiv „So Paris!“ „My Mandarine“ hat hingegen einen sehr natürlichen Effekt den ich besonders im Alltag, auf der Arbeit oder in der Uni bevorzuge. Im Aufsteller werden ihr noch eine Mascara und einen Kajalstift vorfinden. 
Die LE ist ab Mitte Juli für 8 Wochen erhältlich. 
Lidschatten, 2g, 3,99 Euro
Lip Tint, 7ml, 3,79 Euro
Wie gefallen euch die Produkte?
Welchen Lip Tint findet ihr am schönsten?

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    K.
    Juli 17, 2013 at 18:16

    Die Lip Tints hören sich wirklich gut an! Ich mag es besonders gerne, wenn die Lippen den ganzen Tag die gleiche Farbe haben 🙂

  • Reply
    Blondie
    Juli 17, 2013 at 18:37

    Die Lip Tints sehen wirklich ganz interessant aus. Mal schauen!
    Die Lidschatten von Manhattan waren meine ersten überhaupt, aber mittlerweile überzeugen die mich gar nicht mehr. Kämen mir jedenfalls nicht mehr ins Haus…

  • Reply
    Lena Schnittker
    Juli 17, 2013 at 19:01

    Die Liptints sehen einfach super aus! Lg Lena

  • Reply
    Donna
    Juli 17, 2013 at 20:11

    Ich finde My Mandarine toll *_*

  • Reply
    lullaby
    Juli 17, 2013 at 21:11

    Auf dem zweiten Bild siehst du hervorragend aus!
    Interessante Produkte, aber ich stehe diesen Liptint doch arg skeptisch gegenüber. Habe die Erfahrung gemacht, dass sie die Lippen ungleichmäßig einfärben oder zumindest ungleichmäßig verschwinden.

  • Reply
    Sofia
    Juli 17, 2013 at 21:22

    Red Tulip muss ich mir definitiv mal anschauen 🙂

  • Reply
    [ekiém]
    Juli 17, 2013 at 22:22

    My mandarin ist richtig schön :3 steht dir auch total gut!

  • Reply
    Pieces of Beauty
    Juli 19, 2013 at 10:34

    Red Tulip ist wirklich eine schöne Farbe 🙂

    LG Athina

  • Reply
    Wiebke
    Juli 23, 2013 at 7:48

    My Mandarine sieht toll aus*_*

  • Leave a Reply