Der tägliche Unterschied – Mit Rossmann und P&G in Berlin

Hair, Hair Care, Makeup, Skin Care
Hallo liebe Mädels,
wie ihr bei Instagram vielleicht schon gesehen habt, war ich letzte Woche für einen Tag in Berlin. Dort fand ein Blogger Workshop von Rossmann und Procter&Gamble statt, der ganz unter dem Motto „Der tägliche Unterschied“ stand. Zu P&G gehören u.a. Marken wie Head&Shoulders, Pantene, Max Factor, Braun oder auch Olaz und genau diese waren vor Ort vertreten. 
Ich habe mich sehr gefreut dabei zu sein und möchte euch in diesem Post ein paar Eindrücke dieses wunderbaren Tages geben. Dazu habe ich, neben meinen eigenen Bildern, auch eine Auswahl von P&G verwendet, die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden.

Bild-Credit: P&G beauty
Rossmann und P&G Beauty Workshop in Berlin
Vor dem Workshop bekamen wir Teilenehmerinnen einen Beauty Pass zugeschickt, der Angaben zu den Eigenschaften unserer Haut und Haare als auch Make up Vorlieben beinhaltete. Dieser Pass begleitete uns den ganzen Tag über und wurde stetig erweitert.

Bild-Credits: P&G beauty
Ich kann schon mal vorweg sagen, dass man das Motto „Der tägliche Unterschied“ wirklich gespürt hat, da wir Bloggerinnen den ganzen Tag vor Ort verwöhnt, gepflegt und umsorgt wurden. Insgesamt waren wir ca. 20 Teilnehmerinnen, die jeweils in drei Gruppen geteilt wurden. Da ich nicht weiß, ob alle anderen damit einverstanden sind, möchte ich erstmal kein Gruppenbild posten. 😉
Schon am Eingang zu den „Delight Studios“ in Berlin erwartete uns ein roter Teppich samt Fotograf 😉 Hier seht ihr auch einen Teil meiner Gruppe!

Bild-Credits: P&G beauty
Begrüßung

Nachdem wir erstmal ganz herzlich begrüßt wurden, stellte sich zunächst das Rossmann Team genauer vor.  Ich kannte die lieben Mädels aus dem „Neue Medien Bereich“ schon von einem Workshop in Hannover und hatte mich sehr gefreut sie wiederzusehen.
Anschließend gab es einen kleinen Vortrag von Head&Shoulders. Wir wurden rund um das Thema „Schuppen“ und die damit in Verbindung stehenden Mythen aufgeklärt. Daher lernten wir u.a., dass Schuppenshampoo weder schlecht riechen muss noch weniger gut pflegt als andere Produkte. 😉
Nach dem kleinen Theorieteil ging es dann los mit dem eigentlichen Workshop. Es waren vier verschiedene „Stationen“ aufgebaut: Pantene, Olaz, Braun und Max Factor. In zweier Teams gingen wir dann für eine relativ kurze Zeit zu den einzelnen Marken. 
Was mir besonders gefallen hat, war die Kombination aus Expertentalks und Treatments. Man lernte so erst etwas über die Produkte, Neuheiten und Anwendungsbereiche. Anschließend durften wir uns dann selbst von den Produkten überzeugen und diese mithilfe eines Experten ausprobieren. Man hatte so fast das Gefühl, man befindet sich in einem Schönheitssalon 😉 Zu den einzelnen Marken und Treatments möchte ich euch noch etwas genauere Infos geben. 

Pantene

Bei meiner ersten Station drehte sich alles um das Thema „Haarpflege“. Eine Expertin von Pantene zeigte uns anhand von unterschiedlich behandelten Haarsträhnen, wie diese sich in Verbindung mit und ohne Pflegeprodukte verhalten und welchen Unterschied diese ausmachen können. Im Mittelpunkt stand vor allem die neue „1 Minute Wunderkur“ der Marke, die Haarschäden von 6 Monaten reparieren soll. Für mich auf jeden Fall interessant, so dass ich neugierig wurde. Gerade die kurze Einwirkungszeit spricht mich und sicherlich auch viele von euch an. 

Bild-Credits: P&G beauty
Des weiteren erfuhren wir, dass die meisten Frauen oftmals die falschen Pflegeprodukte verwenden. Vielleicht kennt ihr das auch? Es gibt so viele Kategorien: Shampoo für trockenes, feines, fettiges, strapaziertes, coloriertes, glanzloses Haar… Ich weiß auch meistens nicht, welches ich da eigentlich benötige. 
Der Expertin zufolge sollte man z.B. bei coloriertem Haar möglichst auch darauf abgestimmte Pflegeserien verwenden. Ich neige selbst auch oft dazu, eher Produkte zu kaufen, die Volumen versprechen, obwohl ich dieses gar nicht so unbedingt benötige.

Bild-Credits: P&G beauty
Nach dem Beratung wurden uns dann die Haare gewaschen, eine Kopfmassage gabs natürlich dazu. An dieser Stelle wurden uns zudem passende Produkte für unser Haar empfohlen. Die Pantene Expertin empfahl mir die „Kraft und Glanz“ Serie und ich konnte mich von der Wirkung der „1 Minute Wunderkur“ überzeugen. Diese werde ich nun auch zu Hause noch etwas für euch testen 🙂 
Olaz

Anschließend ging es mit einem Turban auf dem Kopf zu Olaz. Für mich eine Marke mit der ich  kaum bis gar keine Erfahrung gemacht habe. Bisher verband ich sie eigentlich eher mit der Pflege meiner Mutter. Was mich aber besonders interessierte war die neue elektronische Reinigungsbürste. Diese sind momentan ja in aller Munde und ich wollte schon länger gerne mal ausprobieren, wie sich diese im Gesicht anfühlen. 
Bild-Credit: P&G beauty
Auch hier wurden wir zunächst von einer Dermatologin näher beraten und erhielten nützliche Infos zum Thema Gesichtspflege. Anschließend wurde uns dann mit der Gesichtsbürste und Olaz Produkten das Gesicht gereinigt. Die Bürste fühlt sich sehr gut an und hinterlässt ein babyweiches Hautgefühl. Auch ein verwendetes Serum hat mich angesprochen. Gerade der im Vergleich zu anderen elektronischen Bürsten günstigere Preis macht dieses Produkt für mich äußerst interessant. 

Bild-Credits: P&G beauty

Braun
Bild-Credit: P&G beauty
Mit frisch gewaschenen Haaren und gereinigtem Gesicht ging es dann zu den Hairstylistinnen von Braun. Hier war ich besonders gespannt, da es ja doch immer etwas aufregend ist, wenn jemand anderes einem die Haare frisiert. Aufgrund meiner langen Haare und der begrenzten Zeit hatten wir leider nicht die Möglichkeit für ein ausgefallenes Styling. Dennoch föhnte die Stylistin meiner Haare mithilfe einer Rundbürste (etwas, dass ich zu Hause niemals hinbekommen) und drehte diese anschließend ein. 

Max Factor
Mit meinen eingedrehten Haaren ging es dann zum Make up. Darauf freute ich mich auch schon, da wir ja nun alle fast ungeschminkt rumliefen und zum den gestylten Haare natürlich auch ein tolles Make up gehört. Der Make up Artist von Max Factor, Stephan Schmied, durfte dann bei mir Hand anlegen. Ist schon toll mal von so einem Profi geschminkt zu werden. Auf dem Bild seht ihr übrigens meine wunderschöne Frisur 😉
Die Augen betonte er mit helleren Lidschatten und einem tollen Lidstrich in einem glitzrigen Grau, den ich so niemals hinbekommen würde. Die Lippen wurden mit einem hellen Pinkton geschminkt, der mir ausgesprochen gut gefiel. Leider habe ich keine Nahaufnahme meines Make ups. Da ich mittlerweile aber fast alle verwendeten Produkte zu Hause habe, werde ich den Look nochmal für euch nachschminken, wenn ihr Interesse habt! 
Mein Look

Nachdem meine Haare dann noch fertig gestylt wurden, war der Look komplett. Durch die festgesteckten Haare entstanden leicht und weiche Wellen, die mir total gut gefallen. Leider haben diese nicht so lange gehalten, was natürlich auch an meiner Haarlänge liegt. Meine liebe Steffi hat dann noch ein paar Bilder von mir gemacht auf denen ihr die Haare noch ganz gut erkennen könnt. 

Steffi selbst sah aber wirklich auch phänomenal aus, neben ihr wirke ich schon fast blass 😉

Pause
Zwischendurch hatten wir immer wieder die Möglichkeit uns an dem überaus tollen Buffet zu bedienen. So viele leckere Sachen auf einmal, da konnte man sich gar nicht entscheiden. Auch Getränkewünsche blieben nicht offen!
Cakepops und Cupcakes dürfen eben nicht fehlen!
Shooting
Zum Abschluss gab es dann noch ein Fotoshooting unseres Endlooks. Die Idee fand ich echt nett und eine schöne Erinnerung an den Tag. Es ist schon ein bisschen ungewohnt vor einem Fotografen zu posen. Für den Blog macht man das ja normalerweise eher alleine in der Wohnung 😉 Aufgrund des sympathischen Fotografen fiel es dann aber gar nicht mehr so schwer. Dieser war vor allem stets bemüht unsere Haare ins rechte Licht zu rücken oder nachzupudern, falls nötig. 

Ich möchte euch die Bilder natürlich nicht vorenthalten 😉 Leider waren zu dem Zeitpunkt meine tollen Wellen schon fast nicht mehr vorhanden. Aber dennoch freue ich mich sehr über die professionellen Bilder! Ein Foto mit Steffi und Tanja durfte natürlich nicht fehlen!

Bild-Credits: P&G beauty

Fazit

Mir hat der Tag mit Rossmann und P&G wirklich super gefallen. Die Organisation funktionierte 1A und es blieben keine Wünsche offen. Es war toll einfach mal so richtig verwöhnt zu werden und die Produkte in den Treatments auszuprobieren. Wann hat man schon mal die Möglichkeit mit Experten zu sprechen? 

Auch die lockere und nette Atmosphäre war angenehm und entspannt. Es immer wieder schön, Bloggerinnen mal in der Realität zu treffen oder bereits bekannte Gesichter wiederzusehen. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bedanken, dass ich an dem Workshop teilnehmen durfte! Für mich ist das keine Selbstverständlichkeit solche Events mitzuerleben, so dass sie für mich etwas wirklich Besonderes darstellen. Genau solche Tage machen doch auch den „täglichen Unterschied“ aus! 
Es gab für uns Teilnehmerinnen auch noch eine Menge Goodies, so dass ich die hier erwähnten Produkte nochmal in Ruhe ausprobieren kann und euch gerne meine Erfahrungen mitteile und diese mit dem Expertenrat nochmal verbinde. Ich denke, dass vor allem die Gesichtsbürste als auch ein neues, innovatives Glätteeisen von Braun von Interesse sein könnte. Auch die Produkte von Max Factor möchte ich euch nochmal näher vorstellen, da ich so einige Schätzchen entdecken konnte.

Wie steht ihr zu den verschiedenen Marken und ihren Produkten?
Welche würden euch bzgl. einer Review am meisten interessieren?

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Sabine
    August 16, 2013 at 19:25

    Wow, ihr habt ja wirklich klasse ausgesehen. Nicht das ihr das nicht auch sonst tut 🙂 Und deine Haare fand ich ja in Hannover schon mega-schön.

    Ich wäre auch gerne dabei gewesen, konnte aber aus zeitlichen Gründen nicht daran teilnehmen 🙁

    Freue mich auf die ein oder andere Review…
    LG Sabine

  • Reply
    ALABASTER MAEDCHEN
    August 16, 2013 at 19:27

    Danke für deinen Kommentar. 🙂 Ich fand es ebenfalls toll, dich einmal persönlich zu treffen – auch wenn es nur kurz war. Deine Endlook-Bilder sind wirklich sehr schön geworden. Ich beneide dich um diese Traumhaare, die sind wirklich wahnsinnig schön und unterstreichen deine attraktive Erscheinung wunderbar! <3 Dein Make-up gefällt mir auf den Bildern übrigens sehr gut. Weißt du, welchen Lippenstift sie bei dir verwendet haben?

    Liebe Grüße!
    Mia

    • Finja
      Reply
      Finja
      August 16, 2013 at 19:32

      Danke du Liebe! 🙂 Ja, das war der Color Effect Lippenstift, der mit zwei Seiten, in Salsa. Bei mir hat Stephan die pinke Seite aufgetragen, die andere ist Koralle-Rot!

    • Reply
      ALABASTER MAEDCHEN
      August 22, 2013 at 17:39

      Dankesehr! 🙂

  • Reply
    Lena Schnittker
    August 16, 2013 at 19:31

    Wow, toll siehst du aus und deine Haare sind eh ein Traum. Klingt echt nach einem traumhaften Tag. Das Make-Up würde ich sehe gerne nochmal sehen. lg Lena

  • Reply
    Karmesin
    August 16, 2013 at 19:33

    Oh, wie süß, eure Gruppenbilder!! Schade, dass ich so schnell weg musste, da scheint ihr ja noch eine Menge Spaß gehabt zu haben 🙂

    • Finja
      Reply
      Finja
      August 16, 2013 at 19:34

      Jaa, ich fands auch total schade, dass du auf einmal weg warst. Hätte auch super gerne noch Fotos mit dir gemacht!!

  • Reply
    BigSunshine
    August 16, 2013 at 19:58

    sieht nach einem tollen event aus. leiiider, konnte ich an diesem tag nicht in berlin sein.

  • Reply
    Finnie Hi
    August 16, 2013 at 20:33

    Ihr seht alle super aus 🙂
    Panten Pro-V benutze ich selber, für coloriertes Haar und ich bin sehr zufrieden damit 🙂

  • Reply
    Talasia
    August 17, 2013 at 10:24

    Es war so ein toller Tag und auch so schön noch so viel Zeit mit dir verbringen zu können ♥ dicker Knuddler!

  • Reply
    Roselyn
    August 17, 2013 at 18:29

    Deine Haare sind einfach ein Traum!

    Klingt insgesamt nach einem tollen Tag :). Die Fotos von dir und euch sind super geworden.

  • Reply
    shalely
    August 18, 2013 at 1:49

    Wow, hast du tolle Haare. Ich bin sowas v on begeistert.
    Dein Bericht hört sich super an. Da haben sich die Leute wirklich etwas einfallen lassen für euch.

  • Reply
    Sunnivah
    August 19, 2013 at 16:24

    Wie schön! Deine Haare sehen toll aus..

    Ich wäre besonders auf die Produkte vom Makeup gespannt, den grauen glitzerigen Lidstrich!!! Zeig uns alles 🙂

    LG

  • Leave a Reply