Farbenspiel in Pink mit Clinique

Makeup
Hey Mädels,
der letzte Post ist schon eine Weile her. Die Uni hat wieder angefangen und mich ziemlich in Anspruch genommen. Referate, Hausarbeiten… Momentan bleibt nicht viel Zeil für die schönen Dinge im Leben übrig. Dennoch werde ich mich bemühen hin und wieder etwas für euch zu schreiben!
Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Clinique und ich möchte euch in diesem Post ein paar Produkte vorstellen. Vor kurzem durfte ich mich für einen von vier Looks entscheiden: Nude, Grün/Gold, Pink oder Violett. Im Mittelpunkt stehen dabei neue Lidschatten Duos der Marke. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, habe ich mich für Pink entschlossen. Anschließend erreichte mich dann ein Paket mit diesen tollen Sachen und eine Anleitung für den pinken Frühlingslook:
All about Shadow Duo „Uptown Downtown“ – insgesamt 6 Duos für je 26 Euro
Quickliner for Eyes „Intense Charcoal“ – insgesamt 8 Farben für je 21 Euro
High Impact Curling Mascara – insgesamt 2 Farben für je 22 Euro
Superfine Liner for Brows in „Soft Brown“ – insgesamt 2 Nuancen für je 19 Euro

All about Shadow Duo „Uptown Downtown“
Auf das Lidschatten Duo war ich eigentlich am neugierigsten, immerhin habe ich mich aufgrund der Farben für den „Pink Look“ entschieden, obwohl es sich bei den Farben jetzt nicht direkt um pinke Töne handelt. Die Verpackung ist typisch Clinique, schlicht, einfach, aber dennoch hochwertig. Im Inneren befindet sich ein Spiegel mit Anleitung und ein doppelseitiger Applikator.
Die Farbkombination findet ich auf den ersten Blick wirklich wunderschön und alltagstauglich. Ein helles Rosé zusammen mit einem Taupe-Lila-Grau. Leider bin ich von der Textur und Deckkraft etwas enttäuscht. Der Rosaton ist sehr fest gepresst, und enthält Glitzerpartikel, die leider nicht nur auf dem Augenlid bleiben. Zudem ist die Farbe sehr schwach pigmentiert, so dass man sie auf dem Auge wirklich kaum sieht. Mit Base und mehreren Schichten kann man noch etwas herausholen, aber alles in allem fehlt mir hier deutlich die Seidigkeit und der Schimmer. 
Der dunklere Ton gefällt mit hingegen besser. Er ist seidiger, deckender und leichter aufzutragen. Die Farbe finde ich zudem wirklich wunderschön. Lässt sich auch solo sehr gut tragen, da die ausgeblendeten Ränder dann leicht bräunlich erscheinen, wie ein zusätzlicher Blendelidschatten eben. 
High Impact Curling Mascara
Die Mascara hat eine gebogene Form, das Bürstchen ist relativ schmal, die Borsten sehr fein. Aufgrund der Form wird besonders viel Schwung versprochen. Mir gefällt die Wimperntusche ziemlich gut, da sie sehr gut trennt, Volumen schafft und die Wimpern intensiv schwärzt. Mehr Schwung als sonst kann ich nicht feststellen.
Lediglich beim Abschminken ist mir aufgefallen, dass die Mascara dann sehr krümelt und etwas schwer zu entfernen ist. Ansonsten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, das es weder zu natürlich noch zu verklebt ist.
Quickliner for Eyes „Intense Charcoal“
Der Quickliner hat mich total überzeugt! Ein ganz tolles Produkt. Man dreht den Stift heraus, am anderen Ende befindet sich ein Schwammapplikator zum Verwischen. Die Textur ist super cremig, farbintensiv und deckend, schon bei leichtem Aufsetzen. „Intense Charcoal“ ist ein dunkelgrauer Ton mit leichtem Schimmer, was mir besonders gut gefällt. Er trocknet schnell an, so dass man beim Verwischen mit dem Applikator schnell sein muss. Dafür hält er den ganzen Tag! Absoluter Kauftipp!
Superfine Liner for Brows in „Soft Brown“
Auch der Augenbrauenstift gefällt mir gut. Er hat eine extrem schmale, rausdrehbare Spitze, so dass sich auch feine Linie zeichnen lassen. „Soft Brown“ passt ziemlich gut zu meiner Augenbrauenfarbe und ist zum Glück nicht rotstichig, sondern leicht aschig. Ihr könnte mit leichten Bewegungen ein natürliches Ergebnis erlangen, oder auch einen intensiveren Look, da der Stift gut Farbe abgibt. Ich würde das Produkt nachkaufen!

Clinique hat mir ebenfalls eine Anleitung für den „Pink Look“ mitgeschickt, die ihr aber auch online hier sehen könnt. Vorgeschlagen wird, dass man den hellen Lidschatten zunächst aufs gesamte Lid bis zur Augenbraue aufträgt und den dunkleren Ton dann darüber bis zur Lidfalte. Diese Technik verwende ich sonst nicht, so dass ich sie mal ausprobieren wollte. Dabei habe ich auch ein kleiner Tutorial für euch fotografisch festgehalten:

1. Lidschattenbase auftragen (hier von Rdl Young)
2. Das helle Rosé auf dem gesamten Lid bis zur Augenbraue auftragen, am besten in zwei bis drei Schichten. 
3. Der dunklen Ton bis zur Lidfalte auftragen und leicht verblenden
4. Den dunklen Ton ebenfalls am unteren Wimpernkranz auftragen
5. Mit dem Quickliner einen Lidstrich ziehen und schließen mit dem Applikator leicht verwischen
6. Augenbrauen leicht betonten. Wimpernzange, Mascara in zwei Schichten und fertig!

Fazit
Wie ihr bereits auf den Tragebildern seht, ist das helle Rosa wirklich kaum wahrnehmbar. Der dunklere, leicht Taupefarbene Ton kommt besser raus und gefällt mir im Gesamtbild auch ziemlich gut. Aber auch dieser könnte noch seidiger und satter sein. Daher bin ich insgesamt von dem Lidschatten Duo eher enttäuscht. Da stimmten Preis-Leistungs-Verhältnis für mich nicht. 
Der Augenbrauenstift zaubert natürlich betonte Brauen, die nicht angemalt aussehen. Die Mascara schafft ebenfalls ein solides Ergebnis, wenngleich die geschwungene Form nichts jedermanns Sache ist. Mein Favorit ist definitiv der Quickliner! Tolle Textur, Deckkraft und Haltbarkeit! Da werde ich mir nochmal die weiteren Nuancen anschauen. 
Habt ihr eines der Produkte schon ausprobiert? 
Wie gefällt euch der Lidschatten?

Alles Liebe,

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Lilly Cookie
    April 25, 2014 at 0:58

    hübscher look!

    kleiner tipp zur mascara: hab sie bzw hatte sie (mittlerweile schon ein etwas älteres kaliber in meiner sammlung – und nein ich werfe wimpertuschen nicht nach 3,4 monaten weg^^) und die sollte mit warmen wasser abwaschbar sein. also more or less waterprof, aber bei warmen wasser wird sie "weich" 😛
    hatte sie auch im urlaub am meer drauf und das gute ist, wenn man unterwegs war u dann nachmittags noch ins wasser hüpft hält die wimperntusche, wenn man sie nicht anfasst, aber wenn man ein bisschen rubbelt kann man sie ganz leicht runterziehen, so wie umhüllendes gummi von den wimpern, also brauchst du nie angst vor pandaaugen haben bei der 🙂

  • Reply
    Geri
    April 25, 2014 at 7:09

    Wunderschönes AMU ♥

  • Reply
    carryberry
    April 25, 2014 at 10:57

    Also das Pink ist wirklich sehr hell und blass. Ich dachte mir schon auf dem ersten Bild: oha!
    Ich finde es wirklich nicht gut. Clinique ist ja jetzt auch nicht so kostengünstig wie essence. Da kann man schon erwarten, dass sie ihre Produkte vorher mal getestet haben und auf Sinnhaftigkeit hin geprüuft haben xD

  • Reply
    Beauty Mango
    April 25, 2014 at 10:57

    Insgesamt gefällt mir der Look sehr gut 🙂

  • Reply
    Luftluxus
    April 25, 2014 at 13:08

    Der Look ist schön 🙂 ich verstehe deine Meinung zu der Lidschattenqualität völlig! Ich habe mir vor 2 (oder 3?) Jahren mal ein Lidschattenduo von Clinique bestellt, was mich extrem enttäuscht hat. Ich war so sauer (wir reden ja nicht gerade von Drogeriepreisen!), dass ich Clinique angeschrieben und meine Meinung zu der Qualität mitgeteilt habe. Ich durfte mir als Entschädigung (und als Dankeschön für das ehrliche Feedback) ein neues Produkt im gleichen Wertbereich aussuchen. Mit dem ausgewählten Cremelidschatten bin ich auch sehr, sehr happy. Die Lidschatten aus dem Duo brauche ich fleißig in Alltagslooks auf, durch das viele layern sind sie auch schon fast alle. Aber ich werde mit Clinique irgendwie nie wirklich glücklich, es gibt viele Produkte, die – zumindest bei mir – nix halbes und nix ganzes sind. Und die Cheek Pops habe ich leider verpasst.

  • Reply
    Wiebke
    April 27, 2014 at 12:10

    Schade, dass die Pigmentierung so enttäuscht. Geht bei dem Preis gar nicht. Aber die Kajalstifte sind schön.

  • Reply
    Vaenyzing
    Mai 5, 2014 at 17:44

    Uiii…sieht super aus, also der Lidschatten ist echt toll^^

  • Leave a Reply