Teuer vs. Günstig – Urban Decay 24/7 Glide on vs. Catrice Liquid Metal Gel Eye Pencil

Beauty
Hey Mädels, 
ich möchte in diesem Blogpost zwei Produkte miteinander vergleichen, die zwar preislich nicht viel gemeinsam haben, aber farblich und qualitativ doch so einige Parallelen aufweisen. Da würde ich schon fast von einem Dupe sprechen!
Es geht zum einen um den Catrice Liquid Metal Gel Eye Pencil in „010 Blackstage“ und den Urban Decay 24/7 Glide on Pencil in „Oil Slick“.

Catrice Liquid Metal Gel Eye Pencil

Wo erhältlich?
Die neuen Kajalstifte von Catrice gibt es leider nur in der großen Theke. Diese findet ihr ausschließlich bei Müller und Budni. Ansonsten könnt ihr die Stifte aber auch online hier bestellen. 
Farbauswahl und Preis
Es gibt insgesamt 8 Nuancen der Liquid Metal Gel Eye Pencils für je 3,29 Euro. Auf dem Blog ttcybeauty findet hier Swatches aller Farben. Diese sind alle sehr metallisch und farbintensiv. Positiv finde ich, dass man die Miene herausdrehen kann und dadurch keinen Anspitzer benötigt.

Finish und Haltbarkeit
Die Farbe „010 Blackstage“ ist ein silbriges Schwarz und sehr cremig im Auftrag. Es sind nicht direkt Glitzerpartikel enthalten, sondern eher ein silbriger Schimmer. Die Haltbarkeit ist sehr gut und nach dem Auftrag trocknet der Stift recht schnell an. Ich trage ihn sowohl als Lidstrich als auch auf der Wasserlinie.

Urban Decay 24/7 Glide on Eye Pencil

Wo erhältlich?

Ich habe meine 24/7 Pencils immer im Alsterhaus in Hamburg gekauft, da ich sie dort direkt swatchen kann. UD ist mittlerweile aber auch bei Douglas erhältlich. Hier könnt ihr die Stifte bestellen. 

Farbauswahl und Preis
Es gibt insgesamt 40 verschiedene Nuancen der 24/7 Glide ons. Sie kosten ca. 19 Euro und sind damit nicht gerade erschwinglich.

Mit dem Code AFM15B bekommt ihr aber bis 30.04. im Douglas Online Shop 10% Rabatt auf euren Einkauf!

Bei MagiMania findet ihr alle Farben geswatched und habt so einen guten Überblick. 
Im Vergleich zu Catrice könnt ihr die Miene hier nicht rausdrehen, so dass der Stift angespitzt werden muss. 

Finish und Haltbarkeit
Mich hat von Anfang an die cremige, buttrige Textur der Urban Decay Pencils angesprochen. Zudem sind sie in den verschiedensten Finishes erhältlich. Die Farbe „Oil Slick“ ist ein schwarz mit silbrigen Glitzerpartikeln, die deutlich sichtbar sind. Ich finde sie gerade für Abendlooks oder Smokey Eyes toll. Ich trage sie hauptsächlich als Lidstrich, den ich nach dem Auftrag leicht verwische. Auf der Wasserlinie würde ich „Oil Slick“ aufgrund des Glitzers nicht auftragen. 
Bei mir hält der Stift den ganzen Tag!

Kommen wir nun zum Vergleich der beiden Marken. Die Farben ähneln sich auf den ersten Blick nämlich sehr!

Wie bereits erwähnt, lässt sich der UD Stift nicht herausdrehen, so dass er angespitzt werden muss. Das stört mich ein klein wenig, da aufgrund der weichen Textur der Stift schnell abgenutzt ist und man relativ oft zum Spitzer greifen muss. Das bedeutet auch, dass dieser nicht unendlich lange halten wird. 
Man sieht aber auch, dass beide Stifte dennoch eine ähnliche Ausgangslage bilden und nicht mehr so spitz werden, wie am Anfang. Das finde ich etwas schade, ist aber auch der weichen Textur geschuldet. Ein ganz präziser Auftrag wird daher schwierig. 
links: Urban Decay „Oil Slick“ rechts: Catrice „Blackstage“
Im Vergleich sieht man, dass sich die beiden Nuancen doch sehr ähnlich sind. „Oil Slick“ von UD ist noch schwärzer, enthält aber auch grobere Glitzerpartikel. „Blackstage“ von Catrice wirkt gräulicher, da er mit silbrigem Schimmer durchzogen ist. Auf dem Auge sieht man jedoch kaum einen Unterschied, wie ich finde.

links: Urban Decay „Oil Slick“, rechts Catrice „Blackstage“
links Urban Decay „Oil Slick“, rechts Catrice „Blackstage“

Fazit

Ich würde schon sagen, dass wir es hier mit einem Dupe zu tun haben. Beide Stifte sind sehr cremig, farbintensiv und langanhaltend. Auf dem Auge wirken sie fast gleich, auch wenn es ein paar Unterschiede gibt, vor allem bzgl. der silbrigen Schimmers. 
Aufgrund der Preise würde ich aber sagen, dass die Catrice Version vollkommen ausreicht, zumindest wenn es um den schwarzen Ton geht. Ansonsten bin ich nach wie vor total begeistert von den 24/7 Glide On Pencils von Urban Decay und werde meine Sammlung sicherlich noch erweitern.

Welche Erfahrungen habt ihr mit beiden Stiften gesammelt?

Alle Liebe,

Affiliate Links

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Mareike von Herzpotenzial
    April 25, 2015 at 15:53

    Spannend, das Ergebnis des Vergleichs hätte ich wirklich nicht erwartet.
    Dann schaue ich mir den von Catrice bald mal bei DM oder Budni an.
    Liebe Grüße
    Mareike

  • Reply
    LasheswithMascara
    April 25, 2015 at 16:51

    Die beiden sehen wirklich verdammt ähnlich aus, wenn die Textur auch noch passt ist es natürlich überhaupt traumhaft 🙂

  • Reply
    TaraFairy
    April 25, 2015 at 18:38

    Ich habe von Catrice den kupferfarbenen & den dunkelvioletten Eyeliner & finde beide wirklich super.
    Die schwarze Variante wäre eine gute Lösung fur unterwegs.
    Danke für den Tipp!
    Glg
    Jennifer

  • Reply
    Blushesand More
    April 26, 2015 at 17:58

    Vielen vielen Dank für den super Vergleich!
    Ich habe mir in letzter Zeit viele Nuancen der 24/7 Glide on Pencils Zeit viele Nuancen der 24/7 Glide on Pencils angesehen, und ich bin sicher dass ich mir bald welche holen werde. Aber gut zu wissen dass es von essence gute Alternativen gibt! Oil slick brauche ich mir auf jeden Fall schon mal nicht mehr in der teuren Variante holen! 😉
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  • Reply
    be-You-tiful 95
    April 27, 2015 at 18:14

    Toller Beitrag! 🙂
    Ich lese solche Berichte über Billig-Teuer-Vergleiche total gerne, weil man so oft auf Dupes aufmerksam wird, durch die man wirklich einiges an Geld sparen kann und fast ein gleichwertiges / ähnliches Produkt erhält.

    Liebste Grüße
    Celine ♥

    http://be-you-tiful-95.blogspot.de/

  • Leave a Reply