Batiste Hint of Colour Dry Shampoo | Drei Haarfarben – Drei Meinungen inkl. Gewinnspiel (sponsored)

Hair, Hair Care
Hey Mädels, 
ich bin ein großer Fan von Trockenshampoo und weiß gar nicht mehr, wie es mal ohne war. Ich benutze es gerne, um meine Haare wieder aufzufrischen und kann so auch ab und zu mal auf eine Haarwäsche verzichten. Vor allem für Mädels mit Pony eine super Lösung an Bad Hair Days! Zusätzlich verleiht das Shampoo aus der Sprühdose auch Volumen und Griffigkeit. 
Mittlerweile gibt es von diversen Marken in jeder Preiskategorie Trockenshampoos im Sortiment. Von der Marke Batiste hatte ich schon sehr viel Gutes gehört und eine kleine Reisegröße hat mich ziemlich begeistert. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass Batiste mir ein paar Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt hat! Das Besondere an der „Hint of Colour“ Linie sind die enthaltenen Farbpigmente. So wird ein unschöner, weißer Schleier auf dem Haar verhindert und zusätzlich soll sich so ein leichter Ansatz kaschieren lassen.

Das „Hint of Colour“ Trockenshampoo ist in drei Varianten erhältlich: hell & blonde, mittelbraun & brünette und dunkelbraun & schwarz. Damit ich euch zu allen drei Farben auch eine Review geben kann, konnte ich zwei liebe Freundinnen gewinnen, die für euch mitgetestet haben. Unsere drei Meinungen möchte ich in diesem Post mit euch teilen! Und auch ihr sollt die Chance zum Testen bekommen! 🙂

Hier seht ihr die drei Trockenshampoos auf ein weißes Papier gesprüht. So werden die Farbpigmente sichtbar, die hier auch sehr intensiv wirken. In den Haaren sieht das aber nicht so extrem aus, dazu unten mehr!
3 Haarfarben – 3 Meinungen

Tipps zur Anwendung: Vor dem Gebrauch kräftig schütteln. Ein Handtuch über die Schultern legen und die Sprühdose ungefähr 30 cm vom Kopf entfernt halten, dann direkt auf den Haaransatz sprühen. Anschließend mit den Fingerspitzen alles kräftig durchmassieren und wie gewohnt fertig stylen. 

Haarfarbe: hellblond
Haartyp: glattes, feines Haar (davon aber viele)
Getestet: Batiste „Hint of Colour“ in hell & blonde

Ich war sehr gespannt auf der Trockenshampoo mit Farbpigmenten, da mich der weiße Film von anderen Produkten schon oft gestört hat. Den Geruch finde ich angenehm und leicht süßlich.
Wenn meine Haare schon nicht mehr ganz so frisch waren, dann hat das Trockenshampoo einen tollen Effekt: Meine Haare sind wieder lockerer, fluffig und sehen wie gewaschen aus. Ich sprühe es aber hauptsächlich in meine Pony-Partie. Der Effekt hält ein paar Stunden an!
Man sollte sehr darauf achten, das Trockenshampoo aus mindestens 20-30 cm Entfernung aufzusprühen, da die Farbpigmente sonst zu konzentriert auf dem Ansatz sind und leicht gelblich wirken, was mir nicht so gut gefallen hat.
Wen bei anderen Produkten jedoch weiße Rückstände stören, dem kann ich das Batiste „Hint of Colour“ Trockenshampoo für blondes Haar empfehlen. Die richtige Anwendung ist aber ausschlaggebend für einen sichtbaren Effekt!
Ich würde sehr gerne noch weitere Trockenhampoos von Batiste ausprobieren, da mich ein eventuell weißer Rückstand nicht stört, denn meist verschwindet er nach ein paar Sekunden!

Haarfarbe: Mittelbraun
Haartyp: feines Haar
Getestet: Batiste „Hint of Colour“ in mittelbraun & brünette
Ein
Trockenshampoo ist ja immer eine schöne Alternative, wenn man wenig Zeit hat
oder unterwegs ist und die Haare eine Auffrischung benötigen. Ich bin an sich
ein großer Fan davon und habe bisher schon verschiedene Marken aus der Drogerie ausprobiert. Das Batiste „Hint of Colour“ Dry Shampoo hat
mich daher sehr interessiert und ich bin froh, es testen zu dürfen.
Ein
Probe-Sprühstoß auf das Waschbecken hat mich erst einmal etwas erschrecken
lassen, da das Spray wirklich sehr stark braun ist. Beim Auftragen auf die
Haare ist die Farbe allerdings nicht mehr so konzentriert und man nimmt sie
eigentlich fast gar nicht wahr.
Ich habe es
angewandt, wie es auf der Verpackung vorgegeben ist: Sprühen, verteilen und warten.

Die Haare fühlten sich frischer an und sahen auch etwas frischer aus.
Der Duft des Produktes ist ebenfalls sehr angenehm.

Die versprochene
Farbe habe ich gar nicht bemerkt. Ein Ansatz lässt sich damit nicht komplett überdecken, aber leicht kaschieren. Die Wirkung ist aber deutlicher, wenn man einen helleren Ansatz
angleichen möchte.

Was durch die Farbe ein großer Vorteil ist, ist dass sich kein weißer Schleier
über die Haare legt, wie es bei anderen Produkten ja anfangs der Fall ist. Ich
muss allerdings auch sagen, dass mich dieser Schleier bisher nie gestört hat,
da er nach der Einwirkung bisher immer schnell verschwunden ist.
Im Großen und Ganzen ist
es eine echt tolle Idee, Trockenshampoos in Farben herzustellen. Das nimmt
sicher einigen, gerade mit dunkleren Haare, die Hemmungen Trockenshampoo
auszuprobieren. Dennoch hatte ich mir von der Wirkung noch etwas mehr versprochen, hier hat aber auch jeder andere Ansprüche an so ein Produkt!

Haarfarbe: dunkelbraun
Haartyp: Locken/dicke + viele Haare, leichte Krause
Getestet: Batiste „Hint of Colour“ in schwarz & dunkelbraun
Das Produkt duftet gut und frisch. Ich habe es 1 Tag nach der letzten Haarwäsche verwendet. Meine Haare wurden mithilfe des Trockenshampoos wieder leicht aufgefrischt. Für mich ist das zwar kein Ersatz für eine Haarwäsche, aber wenn mal keine Zeit dafür ist, eine schnelle Möglichkeit die Haare ein wenig aufzulockern.
Die enthaltenen Farbpigmente sind definitiv sichtbar, meiner Meinung nach aber etwas zu hell für sehr dunkles Haar.

Ihr seht auf dem oberen Bild die Haare ohne Produkt, in der Mitte aufgesprüht und unten mit den Fingern eingearbeitet. Es wird deutlich, dass man den Abstand von 30 cm auf jeden Fall einhalten sollte, da ihr sonst einen leichten Graueffekt erhaltet, wie auch hier erkennbar. Aber wenn ihr das Produkt mit den Fingern verteilt oder die Haare gut durchbürstet, dann bekommt ihr das beste Ergebnis!
Bei der Anwendung sollte man aufgrund der Farbpigmente auf jeden Fall ein Handtuch um die Schultern legen und darauf achten, dass das Produkt nicht auf der Haut im Gesicht „landet“. Die Hände nach dem Verteilen im Haar waschen, da schwarze Rückstände bleiben. Dieser Faktor hat mir nicht so gut gefallen, vor allem wenn es schnell gehen musste. Daher am besten erst nach dem Sprühen ein Make up auftragen! 
Fazit
Ich finde es sehr spannend, die Berichte meine Freundinnen zu lesen, da aufgrund der unterschiedlichen Farbpigmente unsere Erfahrungen etwas voneinander abweichen. Man sollte bei der Anwendung des Produkts auf jeden Fall ein Handtuch verwenden, um die Kleidung zu schützen.
Wir finden alle drei, dass das Produkt die Haare auffrischt und einen angenehmen Duft hinterlässt. Die enthaltenen Farbpigmente können einen hellen Ansatz leicht kaschieren und verhindern den weißen Schleier von „normalen“ Trockenschampoos. Wenn euch dieser besonders stört, dann sind die „Hint of Colour“ Produkte von Batiste definitiv einen Blick wert! 
An dieser Stelle nochmal vielen Dank an July und Tike 🙂
Die Batiste „Hint of Colour“ Dry Shampoos sind erhältlich bei Douglas, douglas.de, Real, Globus und Müller. UVP: ca. 5 Euro!
Gewinnspiel
Damit ihr auch die Möglichkeit habt das Batiste Trockenshampoo mit Farbpigmenten zu testen, verlose ich 10 Produkte in der jeweiligen Wunschfarbe! 
Alles Liebe,
Sponsored – Dieser Beitrag wird von Batiste unterstützt.



Previous Story
Next Story

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Fabuliz
    Juni 20, 2015 at 17:49

    Ich bin ein großer Trockenshampoo-Fan und die von Batiste werden sehr gelobt.

    Liebe Grüße,
    Liz

  • Reply
    Eliese
    Juni 20, 2015 at 18:41

    Hallo 🙂
    Ich habe leider sehr feines Haar, dass schnell (am Morgen den 2. Tages) strähnig aussieht 🙁 um meine relativ langen Haare zu schützen und weiter zu züchten, würde ich gerne nur jeden 2. Tag die Haare waschen müssen, um sie zu schonen.
    Über die Batiste-Trockenshampoos wird so viel Gutes geschrieben, aber der Preis im Gegensatz zu Algemarina bspw. lässt mich noch etwas zögern, ob es wirklich so viel besser ist und sich der Preis lohnt?
    LG Elli

  • Reply
    Reji
    Juni 20, 2015 at 19:29

    Ich würde das Trockenshampoo gerne testen, da meine feinen Haaren am zweiten Tag manchmal schon grenzwertig sind, ich aber eigentlich nur jeden zweiten Tag die Haare waschen möchte. Batiste interessiert mich besonders, da es gefärbt ist und ich befürchte, dass es mit normalen Trockenshampoos zu einem weißen Schleier kommt.

  • Reply
    TaraFairy
    Juni 20, 2015 at 21:06

    Hallo Finja,
    Tolle Aktion! Ich würde das Trockenshampoo für brünettes Haar gerne testen, weil ich bisher nur die ungetönte Variante kennen. Dabei ist Batiste bisher die einzige Marke mit der ich 100%ig zufrieden bin.
    Glg
    Jennifer

  • Reply
    Lena Schnittker
    Juni 21, 2015 at 6:56

    Hi!
    Ich würde es gerne für blonde Haare testen, weil ich eh jeden dritten Tag Trockenshampoo verwende. Und zwei andere Sorten von Batiste haben mir schon mal gut gefallen, daher wäre ich gespannt auf die farbige Version. lg Lena

  • Reply
    Kosmetiksammlerin
    Juni 21, 2015 at 7:45

    Ich habe nun fast sämtliche trockenshampoos in der Drogerie durchprobiert und würde das von dunkelste von batiste gerne testen um zu sehen, ob es mithalten kann 😉

    Liebsten Gruß <3

  • Reply
    Corinna
    Juni 21, 2015 at 8:22

    Danke für die Chance! Ich finde das tägliche Haare waschen sehr lästig, zumal mir dabei derzeit viele Haare ausfallen und ich eh schon sehr feines Haar habe. Gewinnen würde ich gerne die dunkelbraune Nuance :)!

  • Reply
    Hana Mond
    Juni 21, 2015 at 8:56

    Ich verwende momentan ein Trockenspray für dunkles Haar von Aldi – das gut funktioniert, aber keinen angenehmen Geruch bietet. Da würde ich sehr gern das von Batiste testen!

  • Reply
    OrangeCosmetics
    Juni 21, 2015 at 12:21

    Das Medium & Brunette von Batiste nehme ich auch gerade. Ich finde es toll zum Auffrischen der Haare.

    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  • Reply
    Sunny
    Juni 21, 2015 at 13:03

    Mit Trockenshampoo habe ich bisher noch nicht so viel Erfahrung. Das Batiste klingt wirklich toll, bin jetzt echt neugierig drauf.
    Liebe Grüße
    Sunny / Sandra

  • Reply
    LasheswithMascara
    Juni 21, 2015 at 14:13

    Ich habe mir kürzlich das Original Trockenshampoo von Batiste geholt und mein erster Eindruck ist wirklich gut. Da ich dunkle Haare habe, würde ich die dunkle Variante auch mal gerne versuchen um beide zu vergleichen 🙂

  • Reply
    Morita Taka
    Juni 25, 2015 at 8:38

    Hallo ich würde es sehr gerne probieren, weil es sehr interessant ist auf Events und Reisen.
    LG

    Zizi Müller

  • Reply
    Duygu
    Juni 25, 2015 at 12:13

    Huhuuu, ich habe extrem schnell fettendes Haar und möchte mir einfach nicht täglich die Haare waschen. Würde das Trockenshampoo gern probieren 🙂
    LG, Duygu

  • Reply
    Anastasia
    Juni 27, 2015 at 13:33

    Ich will gewinnen, weil ich jeden zweiten Tag einen Trockenshampoo verwende 🙂
    LG
    Anastasia T.

  • Reply
    Smitten Lilly
    Juni 27, 2015 at 21:37

    Ich habe bisher noch nicht das richtige Trockenshampoo für mich gefunden und der weiße Schleier ist auch bei blonden Haaren nicht gerade schön. Daher würde ich das farbige Trockenshampoo gerne testen 🙂

    LG!

  • Reply
    Bo
    Juni 28, 2015 at 16:44

    Hallo,
    ich würde das Batiste Hint of Colour Dry Shampoo gerne testen, da ich für den Übergang sehr gerne Trockenshampoo verwende, oft aber Probleme habe den "weißen Schleier" wieder ganz aus den Haaren zu bekommen.
    Liebe Grüße, Bettina E

  • Leave a Reply