80 Jahre Ambre Solaire – Ein Tag am Meer mit Garnier

Lifestyle, Makeup, Skin Care
Ihr Lieben,
ich hatte das Glück als Mitglied der Garnier Blogger Academy eine tolle Ambre Solaire Luxus-Produktbox zu erhalten. Die Sonnenschutzprodukte kommen wie gerufen, denn der Sommer und vor allem die Sonne verwöhnen uns momentan so wunderbar.  Ich möchte euch in diesem Post einen Tag mit ans Meer nehmen und die Produkte näher vorstellen!

80 Jahre Ambre Solaire
Vor 80 Jahren wurde das 1. Sonnenöl mit Sonnenschutzfilter entwickelt, um die Haut vor Sonnenbrand zu schützen. 1935 war somit das Geburtsjahr von Ambre Solaire. Eine Zeit in der, vor allem in Frankreich, die Bräune zu einem Zeichen guter Gesundheit und zum Symbol eines moderneren Lebensstils wurde. Die hübsche Flasche auf dem Bild ist angelehnt an das erste Sonnenöl und versprüht wirklich einen Hauch von Vintage. 

Für mich ist Sonnenschutz wirklich das A&O. Wenn ich mich in die Sonne lege und nicht eincreme, dann verbrennt meine Haut in kürzester Zeit und ein schmerzhafter Sonnenbrand entsteht. Sonne und Licht sorgen aber auch dafür, dass die Haut altert und können diese schädigen. Dem sollte man auf jeden Fall entgegenwirken! Ambre Solaire von Garnier bietet Sonnenschutzprodukte für verschiedenste Bedürfnisse und Hauttypen.
In der Pressemitteilung aus der Box ist ein nettes Glossar zu finden, dass ich euch hier gerne nochmal wiedergeben möchte, da mir die Begriffe auch nicht so bekannt waren.

Glossar
UVB

  • 70% der UVB-Strahlen werden von der Hornschicht reflektiert, 30% durchdringen die Oberhaut, 10% erreichen die obere Lederhaut
  • Aufgrund ihres hoehen Energiegehalts sind die UVB-Strahlen für Sonnenbrände verantwortlich
UVA
  • Die UVA-Strahlen sind bis zu 100 mal intensiver, 80% von ihnen können bis zur Lederhaut vordringen, 20% davon bis in die tieferen Schichten
  • Sie sind um so gefährlicher, da ihre Folgen nicht sofort sichtbar sind

SPF / LSF
  • Der Lichtschutzfaktor (LSF) einer Sonnencreme gibt ihr Schutzvermögen vor Sonnenbrand an. Er  wird manchmal als „SPF“ (sun protection factor) bezeichnet.
  • Wenn eine Person nach 10 Minuten ungeschützter Sonneneinstrahlung einen Sonnenbrand erleidet, dann kommt es bei einem Lichtschutzfaktor 30 nach 300 Minuten (also 30 mal 10 Minuten) zu einem Sonnenbrand gleicher stärker. 
Lange UVA-Strahlen
  • Sie machen über 75% der UV-Strahlen aus
  • Sie treten am häufigsten auf und dringen am tiefsten ein
  • Sie verursachen irreversible Schäden in den tiefen Hautschichten
Fotostabil
  • Ein fotostabiler Filter behält seine Wirksamkeit unabhängig von der Sonnenenergie, der er ausgesetzt ist. 

Sicherer Sonnenschutz dank patentierter Formel
Die L’Oréal Forschung hat den Ambre Solaire Sonnenschutz mit dem patentierten
Filtersystem Mexoryl-Filter entwickelt. Er schützt sowohl vor UVA- als auch UVBStrahlen
und ist dabei photostabil, d.h. seine Sonnenschutzwirkung behält er auch bei
Sonnenbestrahlung bei. So beugt er Sonnenbrand und vorzeitige Hautalterung wirksam
vor.

Hier seht ihr die Produkte, die ich erhalten habe, in der Übersicht:

Im Sortiment von Ambre Solaire gibt es eigentlich für jeden das passende Produkt: Von Sprays über Sonnenmilch hin zu Sonnenöl. Ich mag am liebsten Produkte, die schnell einziehen, leicht anzuwenden sind und trotzdem einen hohen Schutz bieten.

Schützendes Sonnen-Öl, LSF 20 ca. 7 Euro

Die in der Formel enthaltene Shea-Butter glättet und pflegt die Haut schon beim
Sonnenbad. Vitamin E mit seiner anti-oxidativen Wirkung ist ebenfalls enthalten und
beugt der Hautalterung durch Sonnenstrahlen vor.
Das Sonnenöl verleiht der Haut einen seidigen Schimmer und einem sicheren Sonnenbad
am Meer, im Freibad oder am Badesee steht nichts mehr im Wege. Die beiden
Ambre Solaire Schützende Sonnenöle sind natürlich wasserfest.

Das Sonnen-Öl riecht himmlisch und ist wirklich sehr pflegend. Meine Mama hat es für euch ausprobiert und ihre schon sehr braunen Beine bekommen mit dem Öl einen tollen Glanz. Für mich als Blassnase reicht der LSF 20 für einen Tag am Strand nicht. Aber für einen lauen Sommerabend oder ein besonderes Event finde ich das Produkt als Verschönerung der Beine echt toll!

UV Sport Multi-Resistente Sonnenschutzmilch & Sonnenschutz-Spray LSf 30 ca. 11 Euro

• Extra wasserfest
• Schweißresistent
• Läuft nicht in die Augen und brennt nicht
• Lässt die Haut atmen
• Fettet nicht
• Zieht schnell ein

Ich bin total begeistert von dem UV Sport Spray. Es hat zunächst einen kühlenden Effekt, der gerade bei hohen Temperaturen sehr angenehm ist. Das Spray lässt sich super schnell und einfach aufsprühen. Ich verteile es zum Teil noch mit den Händen oder trage es etwas punktueller auf (wie jetzt hier auf dem Bild). Es zieht sofort ein und ist quasi nicht mehr zu merken. Ich werde mir das Produkt auf jeden Fall noch mit LSF 50 zulegen!
Kids Sensitive expert Sonnenspray LSF 50 ca. 14 Euro

Sonnenschutz für Kinder ist ein absolutes „Muss“. Wenn nur das Stillhalten beim
Eincremen nicht so lästig wäre! Das Sonnenschutz-Spray für Kinder von Garnier Ambre
Solaire verkürzt die Prozedur des Eincremens auf unterhaltsame Weise: Mit dem
praktischen Sprühkopf lässt sich das Spray extrem einfach aufsprühen. Die Formel pflegt
die Haut, während ein patentierter Lichtschutzfilter UVA-/ UVB-Langzeitschutz mit LSF
50+ bietet. Das Sonnenschutz-Spray ist resistent gegen Abrieb durch Sand und natürlich
wasserfest.  

Kids Sonnenschutz-Milch LSF 50 ca. 15 Euro

Diese Sonnenmilch mit ultra hohem Schutz ist für sehr helle, empfindliche Kinderhaut
geeignet. Sie ist frei von Duft- oder Konservierungsstoffen, sehr gut verträglich und
bietet Kindern ab drei Jahren in der Sonne optimale Sicherheit. Sie ist wasserfest und
resistent gegen Abrieb durch Sand. 

Die beiden Produkte für Kinder habe ich noch nicht ausprobiert, werde sie aber einer Freundin und ihrer kleinen Tochter schenken. 🙂

Fazit
Das Wichtigste: Die Haut immer vor der Sonne schützen! Denn ein Tag am Meer macht eigentlich nur so richtig Spaß, wenn man ohne einen schmerzhaften Sonnenbrand nach Hause kommt. Die Zeiten, zu denen Sonnencreme bedeutete, dass man sich mit einer pastigen Masse einschmiert und wie ein weißer Schneemanm herumläuft, sind vorbei. Es gibt tolle Produkte, die sich schnell und teilweise sogar ohne Hände auftragen lassen. Durch wasserfeste Formulierungen muss man sich auch nicht nach jedem Wasserbad wieder neu eincremen. Dazu gibt es tolle Zusatzeigenschaften: viel Pflege, Glanz oder Extrabräune. Ich finde das Sortiment von Ambre Solaire ist sehr vielfältig und innovativ, so dass für jeden Anspruch etwas dabei ist. Besonders gefallen mir die praktische Handhabung und die angenehmen Texturen.
Auch die After Sun Produkte finde ich interessant und werde sie mir bei meinem nächsten dm Besuch mal näher anschauen. Für mich bleibt der Duft von Sonnencreme auf der Haut einfach die schönste Urlaubserinnerung!
Wie wichtig ist euch Sonnenschutz? 
Welche Produkte verwendet ihr?
Alles Liebe,

PR Samples

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Conny MilchSchoki
    Juli 5, 2015 at 0:26

    Schöne Bilder – Sprays kommen für mich ja generell nicht in Frage, weil man ihnen einfach nie einen entsprechend dicken Film aufbauen kann um den SPF überhaupt zu erreichen. Leider sind sie super praktisch, aber da komme ich dennoch nicht mehr in Versuchung – spätestens seit sich mein Vater mit so einem, trotz mehrfachen Auftrages, mal böse verbrannt hat.
    Ich habe mir ein paar Garnier Sonnenschutzprodukte zuletzt mal angesehen und leider enthalten sie auch häufig viel reizenden Alkohol, wie leider so viele Sonnenschutzmittel in der Drogerie.
    Trotzdem schöner Beitrag.

  • Reply
    shalely
    Juli 9, 2015 at 23:40

    Was für schöne Bilder. Wenn für mich eines zum Sommer gehört, dann der Duft von Ambre Solaire. Ich suche schon lange nach einem Pafrüm, dass ähnlich riecht.

    Viele liebe Grüße

  • Leave a Reply