Tipps & Tricks: Hochzeits-Make-up selbst gemacht

Makeup
In diesem Artikel möchte ich mich einem ganz besonderen Thema im Sachen Make-up und Styling widmen: Dem Hochzeits-Make-up. Ich war in diesem Jahr auf so einigen Hochzeiten eingeladen und durfte somit auch ein paar wunderschöne Bräute bestaunen. Als mich dann die Tochter einer Bekannten fragte, ob ich nicht Lust hätte, sie für ihre Hochzeit zu stylen, war ich zunächst unsicher. Ich bin ja keine ausgebildete Visagistin, habe nur hobbymäßig Spaß an Make-up und Co. Als Braut möchte man an diesem unvergesslichen Tag natürlich perfekt aussehen, so dass ich eine große Verantwortung tragen würde.

Daher war für mich klar, dass wir zunächst ein Probestyling vereinbaren, um ein paar Looks auszuprobieren und die Produkte zu finden, die am besten zur Braut passen.
Ich möchte euch in diesem Artikel zeigen, wie ich die wunderhübsche Katharina geschminkt und gestylt habe und welche Produkte zum Einsatz kamen.
Wie schon gesagt, ich bin kein Profi. Ich möchte aber versuchen, denjenigen unter euch, die sich für so einen Anlass selbst schminken wollen/müssen, ein paar Tipps geben. Nicht jeder kann es sich leisten, zu einem professionellem Stylisten zu gehen. Ich denke aber, dass man selbst oder mithilfe einer Freundin auch ein schönes Hochzeits-Make-up und Haarstyling hinbekommt.

 trailer film Dunkirk 2017

Katharina ist wirklich ganz zauberhaft und ich habe mich sehr gefreut, dass ich sie noch hübscher machen darf, als sie sowieso schon ist. Wir haben zunächst darüber gesprochen, was sie überhaupt für Vorstellungen von ihren Look hat. Da sie sich privat auch gerne schminkt, durfte es auf jeden Fall etwas mehr sein. Die Augen sollten im Fokus stehen – Glitzer, Schimmer und Wow-Wimpern waren gewünscht. Die Haare am liebsten halb-offen, gelockt und irgendwo geflochten. Ein Prinzessinnen-Look für DEN Tag im August, wenn die liebe Katharina JA zu ihrem Freund sagt.
Ich möchte euch nun die Produkte in einzelnen Schritten näher zeigen. Da wir natürlich nicht unendlich viel zeit beim Styling hatten, konnte ich nicht jeden Schritt fotografisch festhalten, hoffe aber, dass man trotzdem erkennt, wie ich vorgegangen bin. 🙂
Der Teint
Zum einen denke ich, dass man die Haut zunächst gut aufs Make-up vorbereiten sollte. Ich hatte Katharina empfohlen, sich ein Probeset bei Paula’s Choice zu bestellen, da ich von den Hautpflegeprodukten einfach überzeugt bin. Sie wendete diese seit ca. 10 Tage vor der Hochzeit an und ihr Hautbild hat sich dadurch sehr zum Positiven gebessert. Auch an diesem Tag reinigt sie ihr Gesicht und ich trage ihr als letzten Schritt das Skin Balancing Serum auf, welches für mich wie ein Primer wirkt. Die Haut ist schön weich, glatt und geschmeidig. Alternativ würde ich auf jeden Fall einen Primer, wie z.b. den Photofinish von Smashbox auftragen. So wird das Make-up auch langanhaltender.
Bei der Foundation finde ich persönlich, dass ein leichtes Tragegefühl, mittlere Deckkraft und natürlicher Glow ganz schön sind. Weniger ist mehr. Einen hellen Concealer unter den Augen und zum highlighten finde ich ebenfalls wichtig. Um Rötungen abzudecken verwende ich am liebsten den Studio Finish Concealer von Mac. Für alle Produkte verwende ich einen feuchten Beauty Blender, damit lassen sich Make-up und Concealer am besten und gleichmäßigsten in die Haut einarbeiten, wie ich finde.
Paula’s Choice Skin Balancing Serum
Dior Nude Make-up gemischt mit Clinique beyond perfecting
MAC Pro Longwear Concealer (unter den Augen/Nasenrücken, Kinn, Stirn)
MAC Studio Finish Concealer (Abdecken von Rötungen)

 trailer film Dunkirk 2017

NYX Blush in Taupe (konturieren der Wangen)
Pinsel: Zoeva 105 Luxe Highlight

 trailer film Dunkirk 2017

Catrice Velvet Finish Powder (mattieren der T-Zone)
MAC Blush Easy Manner
Mary-Lou Manizer (Highlights auf den Wangenknochen)
Augen
Beim Augen Make-up finde ich eine Auswahl an verschiedenen Pinseln wichtig, um einen rauchigen Effekt zu erzielen. Außerdem ist eine Eyeshadow Base hier unverzichtbar, damit die Lidschatten auch wirklich bombenfest halten. Farben und Finishes sind natürlich Geschmacksache. Ich persönlich mag aber Rosétöne, Braun, Taupe etc., vor allem bei Katharinas grünen Augen. Hier sind meine Favoriten einfach die Naked Palette von Urban Decay. Ob Fake Lashes oder nicht kommt für mich auch ein wenig auf den Typ an. Wer sich im Alltag eigentlich gar nicht schminkt, der sollte zur Hochzeit vielleicht auch eher dezent geschminkt sein. Wichtig ist doch, dass man sich wohl fühlt und nicht verkleidet.
Pinsel (von l. nach r.):
Zoeva 225 Eye Blender
Zoeva 227 Soft Definer
Ebelin Blenderpinsel
Ebelin Präzisions Lidschattenpinsel
Patrice angeschrägter Pinsel

 trailer film Dunkirk 2017

 trailer film Dunkirk 2017

Urban Decay Primer Potion in Sin (toller Schimmer, hält bombenfest)
Urban Decay Naked 1 (Virgin, Sin, Naked, Toasted, Hustle, Creep)
Urban Decay Naked 3 (Limit, Nooner, Darkside)

 trailer film Dunkirk 2017

Tipp: Für einen tollen Katzenaugen-Effekt und präziseren Auftrag der Lidschatten, jeweils ein Stück Tesa am äußeren Augenwinkel befestigen.

 trailer film Dunkirk 2017

Catrice Longlasting Browdefiner 020
Urban Decay 24/7 Glide-on Eye Pencil Oil Slick
Maybelline Lash Sensational Mascara in waterproof
Chanel Kajal in schwarz
Dior 5er Palette (silbriger/goldender Glitzer)
Duo Eyelash Kleber
Red Cherry Eyelashes (verwendet habe ich die Nr 217)
Die künstlichen Wimpern geben dem Augen Make-up nochmal diesen WOW- Effekt.
Um das gesamte Make-up noch haltbarer zu machen, würde ich ein Fixing Spray verwenden. Ein paar Sprühstöße in 20 cm Entfernung und kurz „einwirken“ lassen.
Make up Revolution Pro Fix Oil Control Fixing Spray
Lippen
Ein schöner Kussmund ist natürlich Pflicht bei einer Hochzeit. Ein Lippenprodukt sollte dementsprechend kussecht und natürlich langanhaltend sein. Die Drogerie hat hier viele 2 in 1 Produkte zu bieten und auch Katharina hat sich für solch einen Lippenstift entschieden.
L’Oréal Indéfectible 110 Timeless Rose
Haare
Ich bin natürlich keine gelernte Friseurin und hatte daher etwas Bammel davor, einer Braut die Haare zu machen. Da Katharina aber etwas Lockeres, Sommerliches bevorzugte, konnte ich mich herantrauen.
Die Frisur ist gar nicht so schwierig, muss ich sagen. Zunächst erstmal alle Haare mit einem Lockenstab bearbeiten, vorher natürlich einen Hitzeschutz auftragen. Ich habe den Satin Hair Lockenstab von Braun verwendet. Außerdem habe ich jede Strähne (ca. 3cm dick) nach dem Locken mit Haarspray eingesprüht. Katharina hat extrem dickes Haar, so dass es natürlich nicht so einfach ist, die Locken haltbar zu machen.
Anschließend rechts und links vom Gesicht jeweils 5 cm breite Haarsträhnen freilassen und dann die oberste Haarpartie leicht toupieren und zu einem Zopf zusammenbinden. Dann die vorderen Strähnen seitlich flechten und um das Zopfgummi legen und mit Bobby Pins befestigen. Je nach Geschmack Strähnen ins Gesicht fallen lassen. Den Schleier konnte ich einfach mit einem Kamm ins Haar stecken.
Da ich leider keine Zwischenschritte fotografieren konnte, schaut einfach mal bei Youtube nach „Half up do / wedding“. Da findet ihr viele ähnlichen Frisuren!

 trailer film Dunkirk 2017

Ich möchte euch die wunderschöne Braut in ihrem traumhaften Kleid natürlich nicht vorenthalten. Ich finde ja, dass Katharina aussieht wie eine Märchenprinzessin!

 trailer film Dunkirk 2017

 trailer film Dunkirk 2017

An dieser Stelle wünsche ich der Braut und ihrem Mann alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft! 🙂
Mir hat es total viel Spaß gemacht eine Braut zu stylen und an ihrem großen Tag ganz nah dabei zu sein. Ich habe auf jeden Fall mein Bestes gegeben, auch wenn ich keine gelernte Stylistin bin. Natürlich kann man das alles besser und professioneller machen. Die Hauptsache ist aber bestimmt, dass die Braut sich wohl fühlt, schön fühlt. 🙂
Würdet ihr euer Hochziehst-Make-up nur von einer Visagistin machen lassen? Wie sieht euer Traum-Look für diese besonderen Tag aus?
Alles Liebe,

 trailer film Dunkirk 2017

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Lisa von TBI
    August 15, 2015 at 13:07

    Das ist sowas von gelungen <3 Was für eine wunderschöne, strahlende Braut :) So wie ich mich kenne, würde ich wahrscheinlich niemanden an mein Make-Up ranlassen an meiner Hochzeit. Ich würd's selber machen, egal wie sehr mir die Knie auch schlottern. Ich hab so unterschiedliche Augen, da muss man wissen, wo was hin muss, damit sie dann gleich geschminkt aussehen. :P Mein Traumlook wäre ganz klar was "mädchenhaftes" aus Nude, Brauntönen und Rosé, also ziemlich "traditionell" und die Haare hätte ich gerne so ähnlich wie deine Braut :)

  • Reply
    Finnie Hi
    August 15, 2015 at 13:50

    Ich finde du hast das super gemacht!
    Ich würde für meine Hochzeit nur eine Freundin ran lassen, die auch Visa ist. Sie hat mich mehr als einmal für ein Shooting geschminkt und sie leistet perfekte Arbeit :)

  • Reply
    Lena Schnittker
    August 15, 2015 at 18:33

    Was für eine hübsche Braut! Das Schminken und Stylen ist dir sehr gut gelungen, wunderschön! Ich würde mich bestimmt selber schminken bei meiner Hochzeit. lg

  • Reply
    Kyra
    August 16, 2015 at 10:57

    Wow, das hast du wirklich toll gemacht. Bewundernswert, dass du dich da ran getraut hast. Ich habe noch nie jemand anderen geschminkt und deshalb großen Respekt wenn man so etwas macht und kann. Die Frisur finde ich ebenfalls wunderschön und sehr passend zum Brautkleid, welches ich übrigens umwerfend finde. Sie sieht wirklich aus wie eine Prinzessin <3 Für meine eigene Hochzeit würde mir das Kleid und die Frisur auch gefallen.

    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob ich mich an meiner Hochzeit professionell schminken lassen würde oder es doch lieber selbst mache. Bisher wurde ich noch nie von einer ausgebildeten Visagistin geschminkt und habe deshalb immer etwas Angst, dass es too much ist oder nicht so wirklich zu mir passt. Wie du schon schreibst, finde ich es unheimlich wichtig, dass man sich an seinem großen Tag wohl in seiner Haut fühlt. Man ist ja so schon nervös genug.

  • Reply
    Juni-Juli-Sommermädchen
    August 16, 2015 at 12:08

    Richtig, richtig hübsch! <3 ich habe das Glück, in meinem Umfeld sowohl Haarbegeisterte, als auch Schminkbegeisterte zu haben, die sich ein Bein ausreißen würden, für eine Hochzeit etwas zu flechten oder zu schminken. An professionellem Equipment mangelt es mir selbst gar nicht, deswegen würde ich einfach meine beiden Freundinnen fragen :)

  • Reply
    TaraFairy
    August 16, 2015 at 15:09

    Wow, was für eine strahlende Braut!

  • Reply
    BEAUTYFOODY -EIN BLOG
    August 16, 2015 at 17:09

    Du hast das wirklich super gemacht! :) Sollte ich heiraten, werde ich mein Make Up selber machen, weil ich es (ohne arrogant zu klingen :D) selber sehr gut hinkriege :)
    ich würde einen goldenen Look, also goldene schimmernde Lidschatten schminken. Ich mag diesen goldenen oder rosegoldenen Glamour look total, dazu nude oder rosé lippen.
    meine Haare würde ich doch vermutlich dem Friseur überlassen, damit ja nichts schief geht. :)

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

  • Reply
    Beauty Mango
    August 17, 2015 at 8:31

    Wunderschön! Das hast du wirklich super gemacht! Und die Haare! *__*

  • Reply
    Blushesand More
    August 17, 2015 at 19:44

    Wow, das hast du wunderschön hinbekommen, eine hinreißende Braut!
    Und die Haare – wahnsinn, du hast wirklich Talent!
    Ich würde mich sofort für meine Hochzeit von dir schminken und stylen lassen!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  • Reply
    shalely
    August 17, 2015 at 23:14

    Woooow. Genauso würde ich mir meinen Hochzeitslook wünschen. Ich persönlich finde es sehr schade, dass bei Hochzeiten häufig so ein No-Make-up-Look getragen wird. Für mich dürfte es definitiv etwas mehr sein. Und die Haare so halboffen finde ich auch super. Wenn man so schöne Haare hat ist es doch ein verbrechen, sie in einem strengen Dutt zu verstecken. Und das Hochzeitskleid, Hach, das ist einfach wunderschön.

  • Reply
    Julsi M.
    August 18, 2015 at 13:45

    Wirklich wunderschön! Genau so würde ich Haare und Make-Up auch bevorzugen und auch das Kleid finde ich wunderwunderschön! :)

    Viele liebe Grüße,
    Julia <3

  • Reply
    Sophiiabee
    August 19, 2015 at 8:30

    WOW das ist echt der schönste Post den ich je gesehen habe! <3

  • Reply
    viva
    August 21, 2015 at 6:37

    sooo traumhaft schön! <3

  • Reply
    OktoberKind
    August 23, 2015 at 13:40

    Ein sehr tolles Make Up!
    Ich habe mich zu meiner Hochzeit auch selbst geschminkt, allerdings waren es an dem Tag fast 40°, sodass es mir im Laufe des Tages trotzdem vom Gesicht gelaufen sind, da hat auch mehrmaliges Nachlegen nichts mehr geholfen und am späten Abend war mir dann egal, wie ich aussah (inkl. klatschnasser Haare^^). Aber da waren die Fotos ja gemacht, das war das wichtigste :-D

    Lg, OktoberKind :-)

  • Reply
    Sarah J.
    August 24, 2015 at 22:05

    Wow, das its toll geworden! Und bei einer solchen "Leinwand" hat das sicher auch viel Spaß gemacht!

    Ich war an meiner eigenen Hochzeit 2009 kaum geschminkt, habe das auch selbst gemacht. Das war ja noch vor meiner Bloggerzeit… :D Würde ich nochmal heiraten (wir überlegen tatsächlich, uns am 10. Hochzeitstag erneut das Ja-Wort zu geben, also "Bestätigung"), wird es wohl ein Pin Up Look oder so was. Ich weiß es noch nicht ^^

  • Reply
    Svenja Waaynee
    März 11, 2016 at 17:26

    Wow welche wimpern hast du für deine Hochzeit getragen 747L oder 217 ?

  • Leave a Reply