C. Tilbury Lip Liner „Pillow Talk“ & Drogerie-Dupes

Makeup

 

Schon lange stand er auf meiner Wunschliste: der Lip Liner „Pillow Talk“ von Charlotte Tilbury. Gesehen habe ich ihn ständig in den Videos meiner Lieblingsblogger. Zuletzt bei Lena und Leonie von Consider Cologne. Nun habe ich ihn mir endlich gegönnt. Mit über 20 Euro kein Schnäppchen, daher habe ich mich mal auf die Suche nach ein paar Dupes in der Drogerie gemacht. Und – ich bin fündig geworden!

 

Charlotte Tilbury Lip Liner „Pillow Talk“

Was ist denn eigentlich das Besondere an diesem nicht gerade günstigem Lip Liner? Es ist diese wundervolle „Your Lips But Better“ Farbe, die die Lippen voller, voluminöser, gleichmäßiger, aber dennoch natürlicher wirken lässt. Damit kann man nämlich super einfach ein bisschen über die Lippenränder hinaus malen, ohne dass es großartig auffällt. Daher auch „Lip Cheat“.

 

Ich habe den Lip Pencil bei Net-a-porter bestellt. Mit Versandgebühr habe ich ca. 29 Euro bezahlt und schon 3-4 Tage später bekam ich Post. 🙂 Ich mag die buttrig-weiche Konsistenz von „Pillow Talk“, er lässt sich wunderbar einfach auf den gesamten Lippen auftragen. Er hält ewig und trocknet trotz matter Textur nicht so sehr aus.

Die Suche nach dem perfekten Dupe

Aufgrund dieser weichen Textur muss man den Stift aber auch ganz schön oft anspitzen und somit wird er nicht allzu lange halten bei mir. Daher habe ich mich nun in der Drogerie auf die Suche nach dem perfekten Dupe begeben, damit ich bald einen Ersatz habe. Und ich habe tatsächlich ein paar Lip Liner gefunden, die dem Original sehr, sehr nahe kommen!

 

Da es mittlerweile die Farbe „Pillow Talk“ auch als Lippenstift gibt – der natürlich auch auf meiner Wunschliste steht – habe ich bei dm zusätzlich nach einem farblichen Lippenstift-Dupe geschaut. So sind folgende Kandidaten im Rennen um die perfekte Kopie:

  • p2 Perfect Color lipliner 129 shy girl
  • essence ultra last lipliner 05 rosewood high
  • essence matt matt matt 02
  • trend it up contour & glide Lipliner 420
  • trend it up ultra matte Lipstick 420

Fangen wir mal mit den Lip Linern an. Ich habe mich eine ganze Weile durch die Beauty-Theke geswatched – das Original hab ich vorher Zuhause schon mal auf meine Hand gemalt, um den perfekten Vergleich zu haben. Erstaunlicherweise schien es vor allem bei essence und trend it up gleich mehrere Kandidaten zu geben. Beide Marken haben je zwei Nuancen, die sich sehr ähnlich sind. Ich habe dann aber nur jeweils eine Variante mitgenommen. Den p2 Liner hatte ich schon in meiner Schublade.

 

v.l.n.r. C. Tilbury – trend it up – essence – p2

Auf dem Handrücken sehen sich die Farben wirklich alle sehr ähnlich. Die 420 von p2 scheint etwas rotstichiger zu sein, 05 rosewood high von essence wirkt mauviger und 129 shy girl von p2 hat kein komplett mattes Finish, sondern einen leicht satinierten Glanz, weshalb er schon mal rausfällt für mich.
Besonders positiv überrascht bin ich von dem ultra last Lipliner von essence, der so extrem cremig ist, dass er sich toll auftragen lässt. Dann trocknet er matt an. Der trend it up Liner ist etwas härter, aber auch noch vollkommen in Ordnung. Ich habe euch die beiden mal zusammen mit „Pillow Talk“ auf meine Lippen aufgetragen.

 

Man sieht, dass essence auf der linken Seite sehr viel mauvigen erscheint, aber dennoch einen ähnlichen Effekt hat. Die trend it up Version ist deutlich pinker. Es gab aber noch einen etwas blasseren Ton, Nr. 400, der vielleicht besser passen würde. Alles in allem sieht man aber auch keinen riiiiiesen Unterschied, oder?

 

Nun kommen wir noch zu den beiden Lippenstiften, die eventuell dem „Pillow Talk“ Lippenstift ähneln. Beide sollen ein mattes Finish haben. Die essence-Variante ist glaube ich ganz neu im Sortiment.

 

oben links essence – oben rechts trend it up

Hier finde ich die Farbe o2 von essence farblich wirklich sehr ähnlich, während trend it up wieder etwas oranger wirkt. Beide Lippenstifte sind nicht komplett matt auf den Lippen, sondern haben einen ganz leichten Glanz. Aber ich finde sie beide toll für den Alltag!

 


Turn on your JavaScript to view content

Fazit

Selbst wenn ich kein 1 zu 1 Dupe gefunden habe, sind die günstigen Drogerie-Varianten wirklich sehr ähnlich. Für mich sind sie ein toller Ersatz. Zudem hat mich vor allem der essence Lip Liner und der neue matte Lippenstift positiv überrascht, sodass ich beide Produkte sicherlich öfter nutzen werde. Dann habe ich noch etwas länger von „Pillow Talk“. Dieser ist für mich immer noch unschlagbar, was Haltbarkeit, Auftrag und Farbe angeht.

Bist du auch so verliebt in den Charlotte Tilbury Lip Liner oder hast du noch ein anderes Dupe für mich?

Liebste Grüße, Finja

Enthält Affiliate-Links

手持照 手持照购买

手持照 手持照购买

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Lena
    Februar 19, 2017 at 8:08

    Danke, die Tragebilder sind super hilfreich. Ich mag eh total gerne die Trend it up lipliner und matten Lippenstifte, die werde ich mir näher angucken.

  • Reply
    Netti Nordlicht
    Februar 19, 2017 at 11:10

    Toller Beitrag! Mit Pillow Talk haben die mich auch schon lange angefixt. 😀 Wie sieht es bei den Dupes denn so mit dem Tragekomfort aus? Matte Produkte aus der Drogerie sind mir oft zu trocken auf den Lippen.

    • Finja
      Reply
      Finja
      Februar 19, 2017 at 12:17

      Danke 🙂 Um das zu beurteilen, müsste ich die anderen Stifte erstmal mehr Probe tragen. Gebe dann aber gerne nochmal ein Update. Als ich die drei Lip Liner zusammen aufgetragen habe, konnte ich keinen all zu großen Unterschied merken! Der essence Liner ist seeehr cremig im Auftrag!

  • Reply
    Sunnivah
    Februar 19, 2017 at 18:11

    Danke, ich seh Karima McKimmie immer diesen Liner benutzen und weiß nun, das ich einfach meinen essence-Lippenstift dafür nehmen kann! 😉

  • Reply
    Therese Al-Kuhaly
    März 13, 2017 at 13:48

    Liebe Finja,
    ich finde die Farben richtig schön. Ich persönlich finde, dass der trend it up Lipliner am ehesten ein Duper zu dem Original darstellt!
    Aber du hast recht, selbst bei den anderen sieht man jetzt nicht den Mega Unterschied!
    Liebste Grüße,
    Therese

  • Reply
    Colli
    Mai 23, 2017 at 15:44

    Die Farben sind aaaaaalle sooo schön!
    Hach, ich steh total auf dieses Mauve!!

  • Leave a Reply